Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Befreiungsschlag|27.04.2019|18:30

BSV Rehden beendet Bremens Erfolgsserien

Die Spieler des BSV Schwarz-Weiß Rehden feiern ihren Sieg in Bremen.[Foto: Imago]

Der BSV Schwarz-Weiß Rehden hat am 31. Spieltag der Regionalliga Nord einen großen Schritt in Richtung Klassenverbleib gemacht. Nach dem 2:1 (0:1)-Auswärtserfolg bei der U 23 des SV Werder Bremen beträgt der Vorsprung auf die Gefahrenzone bereits fünf Zähler.

Joshua Bitter (13.) hatte zunächst für die Bremer getroffen. Addy-Waku Menga (48.) und Tomislav Ivicic (63.) drehten die Begegnung zugunsten der Gäste. In der Schlussphase brachte Rehden den Sieg in Unterzahl unter Dach und Fach, weil Jakob Lewald wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte sah (78.).

Die zweite Mannschaft des SV Werder verpasste damit den sechsten Sieg in Folge und verlor erstmals seit November. Damals gab es eine 1:2-Auswärtsniederlage bei der U 23 des VfL Wolfsburg . Rehden hatte zuvor dreimal in Folge nicht gewonnen.

HSV-Profi Ito glänzt als Vorbereiter

Die U 21 des Hamburger SV kam gegen den SSV Jeddeloh nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Florian Stütz (33.) traf für die Gäste, Jonas Behounek glich für den HSV aus (45.+1). Für die Vorlage sorgte Lizenzspieler Tatsuya Ito, der zuletzt verletzungsbedingt pausieren musste und deshalb bei der U 21 Spielpraxis sammelte.

Das Spiel zwischen dem HSV-Nachwuchsteam und dem SSV Jeddeloh fand wegen „eines technischen Problems an der Sprinkler-Anlage“ nicht im Wolfgang-Meyer-Stadion statt, der etatmäßigen HSV-Spielstätte. Kurzfristig wurde die Begegnung auf das Trainingsgelände am Hamburger Volksparkstadion verlegt.

Wie schon im Hinspiel trennten sich die U 23 von Holstein Kiel und die zweite Mannschaft von Hannover 96 erneut 1:1 (1:0). Lars Ritzka (85.) rettete den Gästen den Punktgewinn erst in der Schlussphase. Auch das Tor für Kiel hatte ein Hannoveraner erzielt. Maurice Hehne (11.) unterlief schon früh ein Eigentor.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter