Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Junggesellen |10.09.2018|12:00

Buchbach heiratet - und fährt nach Buchbach

Ungewöhnlicher Junggesellenabschied: Die Buchbachs aus Berlin schauen beim TSV Buchbach vorbei.[Foto: privat]

Was für eine bemerkenswerte Aktion! Bei der Regionalliga Bayern-Partie zwischen dem TSV Buchbach und dem VfB Eichstätt (2:3) waren am Samstag neun Fußballfans aus Berlin im Stadion. Aber nicht etwa, weil sie Fans von Buchbach oder Eichstätt sind, sondern weil einer der neun „Fußballverrückten“ mit Nachnamen Buchbach heißt und Ende Oktober heiratet.

Anstatt einen klassischen Junggesellenabschied zu veranstalten, hatten die Berliner deshalb schon vor Wochen die Reise nach Buchbach organisiert und beim TSV beflockte Trikots mit ihren Namen bestellt. Diese Jerseys wurden ihnen vor dem Spiel übergeben. Bald-Ehemann Torsten „Torte“ Buchbach, der einzige Hertha-Fan unter lauter Anhängern des Zweitligisten 1. FC Union Berlin, bekam sein Trikot vom TSV Buchbach geschenkt.

Der Vereine stattete seine neuen „Fans“ nicht nur mit freiem Eintritt und Haupttribünenkarten aus, sondern lud die gesamte Gruppe auch noch auf eine Brotzeit ein. Die Gäste aus der Hauptstadt wurden dem Publikum außerdem während der Halbzeitpause bei einem kleinen Interview vorgestellt. Nach dem Abpfiff schauten sie noch im Vereinsheim vorbei, ehe es spätabends in Richtung Hotel ging. Nur das Ergebnis trübte ein wenig die Stimmung.

Am Sonntag reisten Torsten Buchbach & Co. zurück nach Berlin. „Wir sind fast sprachlos über so viel Gastfreundschaft. Das war fast schon ein bisschen zu viel der Ehre“, schwärmten die Hauptstädter und bedankten sich herzlich beim Buchbacher Organisator Erwin Bierofka, einem Onkel von Ex-Nationalspieler Daniel Bierofka, aktuell Cheftrainer beim Drittligisten TSV 1860 München.

Anzeige