Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainer-Aus |08.11.2019|19:30

Burghausen: Trainer Schellenberg tritt zurück

Nicht mehr Trainer des SV Wacker Burghausen: Wolfgang Schellenberg tritt zurück.[Foto: imago/Zink]

Wolfgang Schellenberg ist als Trainer beim SV Wacker Burghausen aus der Regionalliga Bayern zurückgetreten. Nach zuletzt sechs Ligaspielen ohne Sieg (zwei Punkte) und dem Absturz auf Rang elf will der 47-Jährige laut der offiziellen Vereinsmitteilung "der Mannschaft einen neuen Impuls für die verbleibenden vier Spiele in diesem Jahr ermöglichen".

Geschäftsführer Andreas Huber und der Vereinsvorsitzende Dr. Thomas Frey verständigten sich am Freitag mit Schellenberg auf eine sofortige Beendigung der Zusammenarbeit, nachdem der Trainer zuvor seinen Rücktritt angeboten hatte. Wolfgang Schellenberg, der seit Sommer 2018 in Burghausen als Cheftrainer der Regionalliga-Mannschaft und U 19-Koordinator tätig war, verabschiedete sich am Freitagabend von der Mannschaft.

Ab sofort übernehmen die bisherigen Co-Trainer Ronald Schmidt und Manfred Stutz die Trainingsleitung beim SV Wacker und werden die Mannschaft schon am Samstag (ab 14 Uhr) im Spiel beim TSV Rain/Lech betreuen. Das Duo war schon in der Schlussphase der Saison 2017/2018 einmal als Interimsgespann eingesprungen und hatte das Team mit drei Siegen, einem Remis und nur einer Niederlage aus dem unteren Tabellendrittel herausgeführt. Nun sollen Schmidt und Stutz zunächst bis zum Winter übernehmen.

"Wir können den beiden nur danken, dass sie in dieser schwierigen Situation erneut aushelfen und Verantwortung übernehmen", sagt Wacker-Geschäftsführer Andreas Huber, der betont: "Wir nehmen jetzt aber auch die Mannschaft in die Pflicht, die sich nun für den Verein aufreiben und alles für positive Ergebnisse tun muss." Teammanager Karl-Heinz Fenk ergänzt: "Wir können uns glücklich schätzen, dass Ronald und Manfred sofort in die Bresche springen. Beide haben bereits bewiesen, dass sie für diese Aufgabe bereit sind. Wir hoffen, dass der Impuls des Trainerwechsels nun eine entsprechende Wirkung zeigt."

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter