Hilfe-Center

Hilfe-Center:

Regionalliga

Regionalligen:

Verbände

Verbände:

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Profile|28.11.2017|15:55

Dein FUSSBALL.DE-Profil: Das ist zu beachten

Fast 130.000 Amateure haben ihr Spielerprofil auf FUSSBALL.DE freigeschaltet. [Foto: FUSSBALL.DE]

Mehr als 750.000 registrierte Fans, fast 130.000 freigeschaltete Spielerprofile – die FUSSBALL.DE-Community wächst und wächst. Was ist bei den Profilen zu beachten? Wie sieht es eigentlich mit dem Daten- und Jugendschutz aus? FUSSBALL.DE nimmt es damit sehr genau. Hier die wichtigsten Infos im Überblick.

Was ist das Fan-Profil und wozu brauche ich es?

Um Teil der FUSSBALL.DE- Community zu sein und verschiedene Funktionen auf unserem Portal aktiv zu nutzen (z.B. Spiele live tickern, Videos und Fotos hochladen, News kommentieren), ist die Registrierung über ein sogenanntes Fan-Profil notwendig. Dafür sind eine E-Mail-Adresse, ein Profilname, Vorname, Nachname, sowie ein Passwort anzugeben. Der Nutzer erhält im Rahmen der Registrierung an die angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail mit der Bitte um Bestätigung. Nach der Bestätigung ist die Registrierung für das Fan-Profil abgeschlossen.

Was muss ich zum Spielerprofil wissen?

Aus Gründen des Datenschutzes müssen komplette Spieler- und Schiedsrichterprofile erst vom betreffenden Nutzer freigeschaltet werden. Für die Freischaltung des Spielerprofils und auch des Schiedsrichterprofils sind in einem weiteren Registrierungsschritt zusätzlich Geburtsdatum, aktuelle Vereinszugehörigkeit und eine Mobiltelefonnummer anzugeben. Die Angaben werden automatisch abgeglichen. Der Nutzer erhält dann im Rahmen der erweiterten Registrierung an die angegebene Mobilnummer eine SMS samt Freischaltcode, den er auf FUSSBALL.DE eingeben muss. Nach Bestätigung ist die Registrierung für ein erweitertes Profil abgeschlossen. Der Nutzer kann frei entscheiden, welche Angaben (Leistungsdaten, persönliche Vereinshistorie etc.) öffentlich angezeigt werden. Die Erstellung eines erweiterten Profils setzt die Registrierung eines Fan-Profils (s.o.) voraus. Es ist nicht möglich, mit einem Fanprofil mehrere Spielerprofile freizuschalten.

Wie verhält es sich bei Minderjährigen?

Die Registrierung eines erweiterten Profils ist, der aktuellen Gesetzgebung entsprechend, ab einem Alter von 13 Jahren möglich. Für Nutzer unter 13 Jahren ist die erweiterte Registrierung nur möglich, wenn eine schriftliche Genehmigung der Erziehungsberechtigten beim eigenen Verein vorliegt und diese im DFBnet  durch den Verein offiziell bestätigt wird. Sonst wird die erweiterte Registrierung für unter 13-Jährige auf FUSSBALL.DE abgelehnt und es erscheint automatisch eine Fehlermeldung. Der Missbrauch dieser Funktion wird in den Nutzungsbedingungen von FUSSBALL.DE explizit angemahnt: „Die Registrierung eines erweiterten Profils mit Daten eines anderen Benutzers ist ausdrücklich verboten und nach § 202a StGB als ‚Ausspähen von Daten‘ strafbar."

Wann und wie werden Namen und Spielerfotos über den elektronischen Spielbericht auf FUSSBALL.DE angezeigt?

Die Spielberichtsdaten aus dem DFBnet und damit Name, Vorname und ggf. Spielerfoto werden auf FUSSBALL.DE generell ab 13 Jahren veröffentlicht. Die Form der Veröffentlichung inklusive Spielerfoto kann vom Nutzer im registrierten Spielerprofil verändert oder deaktiviert werden. Das Spielerfoto wird zur digitalen Spielrechtsprüfung vom Mannschaftsverantwortlichen des Vereins in das geschlossene DFBnet hochgeladen. Dabei besteht die Möglichkeit, das Spielerfoto auch auf FUSSBALL.DE anzeigen zu lassen. Diese Option muss der Mannschaftsverantwortliche explizit im DFBnet über einen Button in der Spielberechtigungsliste aktivieren.

Was ist diesbezüglich bei Spielern unter 13 Jahren zu beachten?

Die Veröffentlichung von Spielern unter 13 Jahren mit Namen und Foto auf FUSSBALL.DE kann nur mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten erfolgen. Der Verein darf nur dann die entsprechende Option im DFBnet aktivieren. Jede Form der Veröffentlichung (inklusive Spielerfoto) kann vom Verein im DFBnet deaktiviert werden.

Sind Änderungen im DFBnet von den Verbänden nachzuvollziehen?

Ja. Alle Vorgänge im DFBnet, die die Veröffentlichungseinstellungen inklusive Spielerfoto betreffen, werden mit Kennung und Zeitstempel protokolliert.

 

Anzeige