Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Hilfsaktion |09.04.2020|09:00

FC Homburg hilft mit breitem Netzwerk

[Foto: imago images/Jan Huebner]

In der Saarpfalz hat sich eine besonders breite Allianz gebildet, um alltägliche Schwierigkeiten in der Corona-Krise zu meistern. Dank des vom FC 08 Homburg initiierten Netzwerks gelingt es, unbürokratisch und schnell zu helfen.  Der Club aus der Regionalliga Südwest hat katholische und evangelische Kirchengemeinden, den Malteser Hilfsdienst, die Homburger Tafel sowie die Homburger Stadt- und Kreisverwaltung mit im Boot. Der FCH-Hauptsponsor, die Firma Dr. Theiss Naturwaren, unterstützt die Initiative materiell und logistisch – und das umfangreich.

"Uns geht es darum, die Hilfsaktion zu bündeln, um auch in schwieriger Zeit einen Teil des normalen Lebens aufrechtzuerhalten", beschreibt Homburgs Geschäftsführer Raffael Kowollik die unter dem Slogan "FC Homburg hilft" firmierende Idee.

Verschiedene Anfragen und Bitten der Bürger aus dem Saarpfalzkreis werden auf der Geschäftsstelle des früheren Bundesligisten gesammelt und koordiniert. Zuvor wurde Flyer verteilt, um auf breiter Ebene das kostenlose Angebot zu bewerben.

Ältere Menschen, aber auch zum Beispiel solche mit einem Handicap können sich so seit knapp zwei Wochen an eine Telefon-Hotline (06841 / 81 86 904) wenden oder eine E-Mail senden. "Wir nehmen dann etwa die Bestellungen auf und erledigen Einkäufe für Personen, die Risikogruppen angehören und wegen der hohen Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus am besten zuhause bleiben", erklärt Kowollik. Es geht aber auch um andere Hilfestellungen: "Wenn eine Mutter anruft und gerade keinen Drucker zur Hand hat, damit ihr Kind Lernmaterial zur Verfügung hat, drucken wir es aus und liefern die Unterlagen." Über seine Medienkanäle hat der Verein aber auch schon mal einen Aufruf verbreitet, als es darum ging, für die Uni-Klinik Mundschutzmasken zu nähen.

Überwiegend im Homeoffice

Das Geschäftsstellenteam der Grün-Weißen arbeitet wie viele andere überwiegend im Homeoffice – trotzdem funktioniere die interne Kommunikation reibungslos, betont Kowollik.

Das Management und die Verwaltung des Vereins als Kerngeschäft stehen momentan etwas hinten an, wie der Geschäftsführer zugibt: "Sicher laufen einige Gespräche. Zu vieles ist aber momentan noch unklar, um Planungen wirklich vorantreiben zu können – gerade, wenn es um die Frage geht, wann wir wieder den Spielbetrieb aufnehmen."

Unter den rund 100 Personen, die das Hilfsangebot in Homburg bereits in Anspruch genommen haben, seien auch schon Menschen mit größeren Problemen gewesen, so Kowollik: "Es haben sich Leute an uns gewandt, die wegen der Krisensituation psychisch sehr belastet sind. Hier konnten wir den Kontakt zu einem Seelsorger herstellen."

Ein Schwerpunkt ist die enge Zusammenarbeit mit dem Homburger Universitätsklinikum und dem Ronald-McDonald-Haus, einem Rückzugsort für Familien, deren Kinder stationär behandelt werden.

"Einige klingeln erst mal durch"

"Einige klingeln erst mal durch und wollen sich vergewissern, ob es den Service wirklich gibt und er auch kostenlos ist", berichtet der FCH-Geschäftsführer von einigen Anrufern, die sich so viel seriöse Hilfsbereitschaft gar nicht vorstellen konnten.

Den Service in Krisenzeiten wollen sie in der rund 43.000 Einwohner zählenden Kreisstadt unweit der saarländisch/rheinland-pfälzischen Landesgrenze so lange wie nötig aufrechterhalten.

Beim FC 08 Homburg krempeln sie in Krisenzeiten gerne die Ärmel hoch. Nichts hätten sie aber auch hier dagegen, wenn alles bald wieder seinen normalen Gang geht und man sich auf den Fußball konzentrieren kann.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter