Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Doppelaufstieg |23.06.2020|14:00

Ising: Verhilft zwei Teams zum Aufstieg

Minimale Einsatzzeiten, maximaler Ertrag: Joe Ising ist doppelt aufgestiegen.[Foto: Privat]

Mannschaften, die aufsteigen wollen, holen sich gerne erfahrene Trainer und Spieler ins Boot, die diesen Schritt in der Vergangenheit schon öfter geschafft haben. Die meisten von ihnen können jedoch pro Saison "nur" auf einen Aufstieg zurückblicken. Bei Joel Ising ist das anders: Er hat es in der abgelaufenen Spielzeit gleich mit zwei Mannschaften geschafft, einen Spitzenplatz in der jeweiligen Tabelle zu belegen. Insgesamt reichten Ising dabei 52 Einsatzminuten. Im Interview mit FUSSBALL.DE spricht der 20-Jährige über die Gründe für seinen Vereinswechsel im Winter und seine wichtigsten Beiträge zu den Aufstiegen.

FUSSBALL.DE: Herr Ising, in der Saison 2019/2020 haben Sie gleich zwei Mannschaften zum Aufstieg verholfen und das mit einer rekordverdächtigen Einsatzzeit…

Joel Ising: Grundsätzlich muss ich dazu sagen, dass ich die Saison, so wie jeder andere Fußballer auch, nicht so geplant habe. Gerne hätte ich die Saison zu Ende gespielt, wenn Corona nicht dazwischengekommen wäre. Als der Fußballverband Niederrhein endgültig den Saisonabbruch verkündet und die Aufstiegsregelung bekannt gegeben hat, wurde mir bewusst, dass ich zweimal aufgestiegen bin.

Kriegen Sie Ihre Ballkontakte noch zusammen?

"Aufgrund der geringen Einsatzzeit waren es natürlich nicht sehr viele Ballkontakte, aber trotzdem mehr, als ich an einer Hand abzählen kann"

Ising:  Aufgrund der geringen Einsatzzeit waren es natürlich nicht sehr viele Ballkontakte, aber trotzdem mehr, als ich an einer Hand abzählen kann. Ein Ballkontakt ist mir aber besonders in Erinnerung geblieben: In der Hinrunde beim RSV Praest kam ich im Spiel gegen TUS Stenern in der letzten Minute zum Einsatz. Der Ball kam nach einem Abstoß direkt zu mir und ich konnte ihn mit dem Kopf weiterleiten, sodass die Praester Legende Marcel Wolters den Ball zum 2:0-Endstand über den Torwart lupfen konnte.

Im Winter sind Sie vom Bezirksligisten RSV Praest in die Kreisliga A zu Fortuna Millingen gewechselt, um mit der Mannschaft direkt wieder aufzusteigen. Mit welchen Hoffnungen sind Sie zu Ihrem neuen Verein gekommen?

Ising:  Wenn man als A-Jugendlicher in den Seniorenbereich aufsteigt, bedeutet das zunächst eine große Umstellung, sowohl spielerisch als auch körperlich. Insbesondere dann, wenn die 1. Mannschaft mit Aufstiegsambitionen in der Bezirksliga spielt. Dementsprechend gab es auf meiner Position als Stürmer auch einen hohen Wettbewerb innerhalb der Mannschaft. Im Winter habe ich mich dann für den Wechsel entschieden, da ich mir mehr Einsatzzeit und damit verbunden mehr Spielpraxis erhofft habe. Dennoch fiel es mir nicht leicht, den RSV Praest zu verlassen, da ich seit 16 Jahren ununterbrochen für meinen Heimatverein gespielt habe. Vom Team und dem Umfeld in Millingen bin ich sehr gut aufgenommen worden und hoffe für die Zukunft, dass wir uns in der Bezirksliga gut zurechtfinden und dass ich mich bei den Senioren durchsetzen kann.

Wie liefen Ihre ersten beiden Spiele für den SV Fortuna Millingen?

Ising:  Bei meinem ersten Spiel wurde ich Mitte der zweiten Hälfte eingewechselt und konnte kurz vor Schluss das entscheidende Tor zum 3:4 vorlegen. Mit dieser Vorlage zum Sieg konnte ich somit auch einen kleinen Teil zum Aufstieg beitragen. Bei meinem zweiten Einsatz im Derby und Spitzenspiel gegen SV Haldern wurde ich zu einem ähnlichen Zeitpunkt eingewechselt. Wir konnten einen Punkt aus Haldern entführen, der nun den Unterschied zwischen dem ersten und zweiten Tabellenplatz ausmacht.

Vorerst bleibt es bei diesen 45 Minuten Einsatzzeit für den neuen Klub, da der Fußballverband Niederrhein die Saison 2019/2020 aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochen hat. Nun rollt aber der Trainingsbetrieb landesweit wieder an - bei Ihnen auch?

Ising:  In der Tat standen wir bereits in der Woche nach den ersten Lockerungen für den Trainingsbetrieb wieder auf dem Platz. Das Ganze natürlich unter Einhaltung der Hygiene-Maßnahmen.

Zu welcher Aufstiegsfeier gehen Sie denn jetzt - sobald das nach den Corona-Vorschriften möglich ist?

Ising:  Zu der Feier von Fortuna Millingen werde ich in jedem Fall gehen. Ich hoffe natürlich auch, dass ich bei meinem alten Verein eingeladen werde, schließlich habe ich auch dort einen kleinen Teil zum Erfolg beigetragen. Allerdings muss man jetzt erst einmal schauen, was die Corona-Maßnahmen überhaupt zulassen. Sicherlich macht es Sinn, mit solchen Feierlichkeiten noch ein bisschen zu warten.

Was sagen Ihre Mannschaftskollegen zu Ihrer doch sehr effizienten Spielweise?

Ising: Naja, meine Einsatzzeit war so gering, dass ich glaube, dass sowohl meine alten als auch jetzigen Mannschaftskollegen dies noch gar nicht realisiert haben, dass ich mit so wenig Einsatzzeit das Maximum in beiden Vereinen in dieser Saison erreicht habe. Ich rechne nach Erscheinen dieses Interviews mit entsprechenden Kommentaren und Sprüchen von meinen Mannschaftskollegen.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter