Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Alternativen für den Winter|21.12.2014|14:35

Kein Hallenplatz? Ab in die Soccerhalle

Wenn sich eine Mannschaft die Kosten für eine Soccerhalle teilt, sind die Kosten durchaus bezahlbar. [Foto: Imago]

Die letzten Spiele sind gespielt, die Winterpause hat begonnen und Weihnachten steht vor der Tür. Während der besinnlichen Zeit tritt der Fußball bei den meisten Amateurteams in den Hintergrund. Doch das muss nicht sein. Ein Ausflug in die Soccerhalle macht nicht nur großen Spaß, sondern dient auch als gute Vorbereitung für die Rückrunde.

Wenn die Temperaturen im Winter sinken und die Fußballplätze allmählich unbespielbar werden, bricht im Amateurfußball oft ein erbitterter Kampf aus. Es geht um die Hallenplätze. Andere Sportarten, andere Mannschaften, Feierlichkeiten und Freizeitgruppen – die Nachfrage ist riesig. Manche Fußballvereine erhalten häufig nur für ihre Jugendmannschaften einen Hallenplatz oder gehen sogar ganz leer aus. Was also tun? Warten auf wärmere Tage?

Überhaupt nicht nötig! Denn Soccerhallen bieten im Winter die optimale Alternative. Seit einigen Jahren erleben die Hallen in Deutschland einen enormen Aufschwung. "Wir haben unsere Halle 2002 eröffnet und waren damit die ersten in Köln. Mittlerweile sind es acht bis zehn Hallen – das ist eine wahnsinnige Entwicklung", sagt Andreas Wessels, der Geschäftsführer der Soccerworld in Köln-Lövenich, die über elf Plätze verfügt.

Entstanden ist die Soccerhalle in Lövenich wie viele andere Hallen aus einer ehemaligen Tennishalle, die immer weniger nachgefragt wurde. Dieses Problem kennen die Betreiber der Soccerhallen höchstens in den Sommermonaten. In den kalten Monaten sind sie hingegen häufig schon früh ausgebucht. "Besonders im Winter sind wir sehr gut besucht. Deshalb haben wir auch viele Abonnenten, die sich ihre Plätze schon frühzeitig sichern", so Wessels.

"Wir haben auch viele Abonnenten, die sich ihre Plätze schon frühzeitig sichern"

Schussmessgeräte und Bubble-Football

Die Preise für eine Stunde variieren je nach Größe des Feldes, Jahres- und Uhrzeit sehr stark. In der Hauptzeit bewegen sich die Preise für die großen Courts zwischen 50 und 70 Euro. Teilt eine Mannschaft die Kosten auf, ist das Kicken in der Halle also durchaus bezahlbar. Neben den Kunstrasenplätzen mit Rundumbande und Fangnetzen gibt es noch weitere Angebote für alle Fußballbegeisterten.

Geburtstagsfeiern, Schussmessgeräte oder der neue Trend Bubble-Football, bei dem der Oberkörper in luftgepolsterte Plastikballons gesteckt und sich gegenseitig umgeschubst wird. Die Betreiber der Soccerhallen lassen sich für ihre Kunden einiges einfallen. Wer es seriöser mag, hat die Möglichkeit, Trainingseinheiten mit ausgebildeten Trainern zu buchen oder professionelle Leistungstests durchzuführen. Immer mehr Hallen statten sich zudem mit einer Kamera aus, damit die Fußballer ihr Spiel analysieren können.

Egal ob als Abwechslung in der Winterpause, Highlight in der Vorbereitung oder Fitnessprogramm gegen den Weihnachtsspeck – die Soccerhallen sind zu einem Teil der Hallenfußball-Kultur in Deutschland geworden. Wer sich also immer noch über den fehlenden Hallenplatz ärgert: Übersicht der Soccerhallen in Deutschland durchgehen, Halle in der Umgebung finden und buchen. Viel Spaß beim Budenzauber!

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter