Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Nationalheld |21.01.2019|13:45

Nationalheld Lux: Nächster Coup im Asien-Cup?

Hattrick: Vitali Lux (Nr. 19) führt Kirgisien zum Sieg gegen die Philippinen.[Foto: Getty Images]

Während sich seine Mitspieler beim SSV Ulm 1846 Fußball derzeit in der Vorbereitung quälen müssen, macht sich Vitali Lux gerade für Kirgisien bei den Asienmeisterschaften unsterblich. Sein Dreierpack im abschließenden Vorrundenspiel gegen die Philippinen (3:1) ist dabei in mehrfacher Hinsicht historisch. Nun wartet auf Lux und sein Team im Achtelfinale der Gastgeber.

Es war eine Stürmerleistung wie aus dem Lehrbuch, die Lux bei seinem Dreierpack gegen die Philippinen ablieferte: Bei seinem ersten Treffer lief der in der Sowjetunion geborene Mittelstürmer bei einer flachen Flanke perfekt ein und verwandelte die Hereingabe direkt. Beim zweiten Treffer zeigte er seine technischen Qualitäten, indem er eine Flanke mit links annahm und den Ball aus der Drehung in den Winkel setzte. Zum Abschluss folgte in bester Stürmermanier ein klassischer Abstauber. Damit ist Lux der erste Spieler Kirgisiens überhaupt, dem jemals drei aufeinanderfolgende Treffer in einem Länderspiel gelungen sind.

"Das sind große Gefühle", sagte der 28-Jährige nach dem Sieg zur dpa . "Ich war mir sicher, dass ich heute treffe. Und ich habe Geschichte geschrieben." Nicht nur mit dem Dreierpack, sondern auch für das gesamte Team: Der 3:1-Erfolg über die Philippinen war für Kirgisien bei seiner Erstteilnahme an der Kontinentalmeisterschaft gleichbedeutend mit dem ersten Sieg. Zuvor hatte es für das zentralasiatische Land zwei knappe Niederlagen gegen China (1:2) und den Titelfavoriten Südkorea (0:1) gegeben.

Lux als Pokalschreck

Ich war mir sicher, dass ich heute treffe. Und ich habe Geschichte geschrieben.

Dennoch ist Kirgisien durch den Erfolg über die Philippinen als einer der vier besten Gruppendritten für die K.o.-Phase qualifiziert. Dort trifft der 91. Der FIFA-Weltrangliste am Montag (21 Uhr MEZ) auf den Gastgeber, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), die sich als Gruppensieger durchgesetzt haben. Dabei holten die VAE bei zwei Remis jedoch nur einen Sieg. Ganz unmöglich erscheint es also nicht, dass Kirgisien mit einem erneuten Weiterkommen für weiteres Aufsehen sorgt.

Für Aufsehen hatte Lux bereits zu Beginn der laufen Spielzeit gesorgt. Genauer gesagt am 18. August 2018 im Erstrundenspiel des DFB-Pokals, als er mit dem SSV Ulm den amtierenden Pokalsieger Eintracht Frankfurt mit 2:1 aus dem Wettbewerb warf. Lux erzielte dabei die zwischenzeitliche 2:0-Führung, als er nach einem Befreiungsschlag seines Teams noch aus der eigenen Hälfte loslief und den Ball nervenstark im Frankfurter Tor versenkte.

Lux, der in Karabalta in der ehemaligen Sowjetunion geboren wurde und bereits im Kindesalter nach Deutschland gekommen war, hatte sich erst zu dieser Saison dem SSV Ulm angeschlossen. Zuvor spielte er beim FC Carl Zeiss Jena und 1. FC Nürnberg II sowie bei der SpVgg Unterhaching. In der laufenden Spielzeit kommt er für die Ulmer in 18 Partien auf zwei Treffer und drei Vorlagen.

In der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals war für Lux und die Ulmer übrigens nach einer 1:5-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf Endstation. Damit Lux mit Kirgisien im Achtelfinale gegen die VAE nun kein vergleichbares Schicksal ereilt, sollte der 28.Jährige an seine Leistung gegen die Philippinen anknüpfen. Es lockt ein erneuter Eintrag in die Geschichtsbücher.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter