Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Topspiel |30.11.2019|16:25

Remis reicht Verl zur Herbstmeisterschaft

Kein Sieger auf dem Platz, aber Verl jubelt doch: Remis in Rödinghausen bedeutet Herbstmeisterschaft.[Foto: imago images/Noah Wedel]

Nach dem Einzug in das Achtelfinale des DFB-Pokals bleibt der SC Verl auch in der Regionalliga West auf Erfolgskurs. Mit dem 1:1 (0:0) im Spitzenspiel der 19. Runde beim ersten Verfolger SV Rödinghausen verteidigte die Mannschaft von Trainer Guerino Capretti nicht nur die Tabellenführung, sondern machte zum Abschluss der Hinserie auch den Gewinn der inoffiziellen Herbstmeisterschaft perfekt.

Mittelfeldspieler Mehmet Alp Kurt (68.) brachte die Gäste vor 2064 Zuschauern im Wiehenstadion 1:0 in Führung. Mit seinem 17. Saisontreffer bewahrte Rödinghausens Torjäger Simon Engelmann (84.) seine Mannschaft vor der ersten Heimniederlage.

Der SC Verl führt die Tabelle mit jetzt 40 Punkten weiterhin vor Rödinghausen (38 Zähler) an. Als Tabellendritter bleibt Rot-Weiss Essen (35) in Lauerstellung, hat außerdem noch eine Nachholpartie in der Hinterhand. Die für Sonntag angesetzte Partie bei Liganeuling TuS Haltern wurde abgesagt.

Gut erholt vom 0:3-Dämpfer im Traditionsduell bei Rot-Weiss Essen präsentierte sich der ehemalige Bundesligist Alemannia Aachen beim 3:1 (1:0)-Heimsieg gegen die Sportfreunde Lotte . Florian Rüter (30.) sorgte vor 4500 Besuchern im Tivoli-Stadion für die Aachener Führung. Nur zwei Minuten später hatte Tim Wendel den Ausgleich auf dem Fuß, traf aber den Pfosten. In der zweiten Hälfte machten Jonathan Benteke (66.) und der eingewechselte Vincent Boesen (84.) für Aachen alles klar, ehe Kevin Freiberger (90.+2) in der Nachspielzeit für die Sportfreunde Lotte noch verkürzte.

Wuppertaler SV: Negativserie setzt sich fort

Auch im 14. Anlauf konnte der Wuppertaler SV seine Negativserie nicht stoppen. Das Team von Trainer und Ex-Bundesligaprofi Alexander Voigt kassierte eine 0:3 (0:3)-Heimniederlage gegen die U 23 von Fortuna Düsseldorf und verpasste damit den möglichen Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz.

Bei seinem Regionalligadebüt markierte der erst 18 Jahre alte Düsseldorfer Jungprofi Kelvin Ofori (10.) vor 1648 Zuschauern das Führungstor der Fortuna. Auch Aymen Barkok (23.), der den zweiten Treffer besorgte, gehört eigentlich dem Lizenzkader von Cheftrainer Friedhelm Funkel an. Gleiches gilt für Shinta Appelkamp (45.), der in der Schlussphase der ersten Halbzeit bereits den Schlusspunkt setzte. Am klaren Düsseldorfer Erfolg änderte auch die Gelb-Rote Karte für Johannes Bühler (wiederholtes Foulspiel/56.) nichts mehr.

Die U 23 von Borussia Dortmund ließ beim 4:0 (3:0) gegen Schlusslicht SV Bergisch Gladbach 09 nichts anbrennen und rückte dank des siebten Saisonsieges zumindest in die obere Tabellenhälfte vor. Die Gäste gingen im 17. Saisonspiel zum 14. Mal leer aus.

Kapitän Joseph Boyamba (9.) brachte den BVB schon früh auf die Siegerstraße. Chris Führich (30., Foulelfmeter) und erneut Boyamba (43.) bauten den Vorsprung noch vor der Pause aus. Den Endstand stellte Taylan Duman (69., Foulelfmeter) her.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter