Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Regionalliga Nord|12.03.2016|17:30

RL Nord: Wolfsburg bleibt an Oldenburg dran

Setzt sich gegen die U 23 des FC St. Pauli mit 3:1 durch: VfL Wolfsburg II [Foto: imago/Michael Schwarz]

Nach zwei Spielen in Folge ohne Sieg hat die U 23 des VfL Wolfsburg in der Regionalliga Nord wieder in die Erfolgsspur gefunden. Gegen die zweite Mannschaft des FC St. Pauli behielten die Wölfe am 25. Spieltag 3:1 (1:0) die Oberhand. Angreifer Hilal El-Helwe (19./58.) stellte mit einem Doppelpack schon im ersten Durchgang die Weichen auf Sieg. Bastian Schulz (90., Foulelfmeter) sorgte für den Endstand. Joel Keller (86., Foulelfmeter) hatte für St. Pauli zum zwischenzeitlichen 1:2 getroffen.

Wolfsburg kletterte damit vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz. Der Rückstand auf Spitzenreiter VfB Oldenburg beträgt vier Punkte. Allerdings hat der VfL bereits zwei Partien mehr ausgetragen. St. Pauli verlor nicht nur die Partie, sondern auch Offensivspieler Sirlord Conteh, der wegen einer Notbremse die Rote Karte sah (71.).

Einen Befreiungsschlag im Rennen um den Klassenverbleib landete der BV Cloppenburg . Nach 13 Heimspielen hintereinander ohne dreifachen Punktgewinn beendete der abstiegsbedrohte BVC seinen Negativlauf. Gegen den TSV Havelse siegte die Mannschaft von BVC-Trainer Steffen Bury 3:0 (3:0). Innenverteidiger Christian Willen (13.), Offensivakteur Tobias Steffen (25.) und Defensivspieler Gerrit Thomes (26.) waren schon vor der Pause für die Cloppenburger Tore verantwortlich. Mit dem dritten Sieg in der laufenden Spielzeit verkürzte der BVC den Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze auf drei Punkte.

Eintracht Norderstedt klettert auf Platz fünf

Durch den 1:0 (1:0)-Heimerfolg gegen den SV Meppen kletterte Eintracht Norderstedt auf den fünften Rang. Den Siegtreffer für die Mannschaft von Eintracht-Trainer Thomas Seeliger hatte Jan Lüneburg (4.) bereits in der Anfangsphase der Begegnung erzielt. Für den Angreifer war es bereits das achte Tor in der laufenden Saison. Meppen trat nach zuletzt zwei Siegen die Heimreise erstmals wieder mit leeren Händen an, bleibt in der Tabelle aber auf dem vierten Platz.

Im Duell zweier Klubs aus dem Tabellenmittelfeld trennten sich der Goslarer SC und der VfB Lübeck 1:1 (1:1). Nach nur wenigen Sekunden war der GSC durch Agit-Cetin Erbek (1., Foulelfmeter) in Führung gegangen. Für den VfL glich Moritz Marheineke (15., Foulelfmeter) zum Endstand aus. Kurz vor Schluss sah Lübecks Innenverteidiger Marc Lindenberg wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (90.)

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter