Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Siegesserie |02.03.2019|17:20

Saarbrücken landet fünften Sieg in Folge

Leitet den Sieg für den 1. FC Saarbrücken in der 27. Minute ein: Gillian Jurcher.[Foto: imago images / Jan Huebner]

Meister 1. FC Saarbrücken bleibt Spitzenreiter SV Waldhof Mannheim in der Regionalliga Südwest auf den Fersen. Am 22. Spieltag setzte sich der FCS in einem Verfolgerduell mit dem TSV Steinbach vor 3026 Zuschauern 4:0 (1:0) durch und rangiert weiter fünf Zähler hinter Mannheim (2:0 bei der U 23 des SC Freiburg).

Gillian Jurcher (27.) brachte Saarbrücken in der ersten Hälfte in Führung. Tobias Jänicke (60.) und der eingewechselte Markus Mendler (68./90.) erhöhten auf 4:0. Für die Saarländer war es der fünfte Sieg in Folge. Steinbach Haiger musste die zweite Niederlage hintereinander hinnehmen und ist jetzt nur noch Tabellenvierter.

Beim 2:0 (1:0)-Auswärtserfolg von Tabellenführer SV Waldhof Mannheim bei der U 23 des SC Freiburg war es Valmir Sulejmani (7.), der früh für die Führung sorgte. Kurz vor Abpfiff schraubte Timo Kern (90.+3) das Ergebnis in die Höhe. Mit dem dritten Sieg in Serie unterstrich der Ex-Bundesligist erneut seine Titelambitionen. Für Freiburg war es die erste Niederlage nach zuvor drei Siegen.

Zwei Platzverweise

Schlusslicht Eintracht Stadtallendorf musste im Duell zweier abstiegsgefährdeter Mannschaften gegen die U 23 des VfB Stuttgart die vierte Niederlage in Serie hinnehmen. Beim 0:1 (0:0) konnte Stadtallendorf trotz einer längeren Phase in Überzahl nicht punkten. Kurz vor der Halbzeitpause hatte Stuttgarts David Grözinger (45.) wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte gesehen. Trotz Unterzahl markierte VfB-Kapitän Lukas Kiefer (54.) dann den Führungstreffer. Auch Stadtallendorf beendete die Partie zu zehnt, weil Perry Ofori (82.) ebenfalls wegen wiederholten Foulspiels „Gelb-Rot“ sah.

Der SSV Ulm 1846 behielt gegen den VfR Wormatia Worms 1:0 (1:0) die Oberhand. Nicolas Jann (8.) erzielte vor 1014 Zuschauern den einzigen Treffer der Partie. Die Gäste verloren nicht nur das Spiel, sondern auch Defensivspieler Dino Bajric (85.), der sich wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte einhandelte. Für die abstiegsgefährdete Wormatia war es die vierte Niederlage aus den zurückliegenden fünf Partien.

Pirmasens gewinnt Aufstiegsduell

In einem Aufstiegerduell beim SC Hessen Dreieich ging der FK Pirmasens als Sieger vom Platz. Den 1:0 (0:0)-Auswärtserfolg brachte der luxemburgische Nationalspieler Florian Bohnert (60.) unter Dach und Fach. Während sich Pirmasens durch den Sieg von der Gefahrenzone absetzen konnte, rangiert Hessen Dreieich weiter auf einem Abstiegsrang. Der Rückstand auf die sicheren Nichtabstiegsplätze beträgt vier Zähler.

In der Begegnung zwischen dem FSV Frankfurt und Liganeuling TSG Balingen gab es keinen Sieger. Das Spiel endete 1:1 (0:1). Marc Pettenkofer (35.) traf zunächst für die Gäste. Kurz nach der Halbzeitpause glich Steffen Straub (51.) aus. Frankfurt wartet seit drei Spielen auf einen Dreier, Balingen ist im neuen Jahr noch unbesiegt (ein Sieg, ein Remis).

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter