Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Kuriose Sprüche |21.02.2019|10:00

SkyGo in der Halbzeitpause? "Kann schon sein"

In der Halbzeitpause den Stream einschalten: Not macht erfinderisch.[Foto: imago]

Wenn Champions-League-Kracher gegen Bezirksliga-Testspiele das Nachsehen haben, Täter an den Tatort zurückkehren und dann auch noch Hannibal mitmischt, dann kann es sich nur um die vergangene Amateurfußball-Woche handeln - FUSSBALL.DE präsentiert eine neue Folge der kuriosesten Sprüche.

"In der Halbzeitpause kann es aber schon sein, dass wir kurz SkyGo anmachen."  (Schiedsrichter Manuel Piermeier, der zur Spielzeit des FC Bayern München beim FC Liverpool ein Bezirksliga-Testspiel pfeift)  

"Da haben Spieler auf dem Platz gestanden, die die Positionen noch nie gespielt haben."  (Marco Meyer, Trainer des SV Komet Pennigbüttel, über die zusammengewürfelte Startelf seiner Mannschaft) 

"Der Täter kehrt eben immer wieder an den Tatort zurück." (Ingmar Holtkamp, Spieler des Bezirksligisten SG Castrop-Rauxel, nach der Partie bei seinem Ex-Verein SV Vestia Disteln) 

"Die Standards sind absolute Waffen und waren tödlich für uns."

"Hannibal hat das auch gut gemacht."  (Tobias Tumbrink, Trainer der Union Lüdinghausen nach der deutlichen Niederlage beim TuS Hannibal) 

„Vom Fußballer bis hin zum Busfahrer und der Waschfrau. Jeder hängt sich einfach rein und gibt sein Bestes“ (Steffen Ziffert, neuer Trainer beim FV Krokusblüte Drebach/Falkenbach, über die einfache und ehrliche Arbeit bei einem Kreisliga-Verein) 

"Die Standards sind absolute Waffen und waren tödlich für uns."  (Hamm United-Trainer Sidnei Marschall, nachdem sein Team gegen den TuS Dassendorf drei Standardtore kassierte) 

"Diesmal kann ich meiner Mannschaft attestieren, dass wir bestanden haben."  (Timucin Gürsan, Trainer des FC Süderelbe, nach der knappen Niederlage gegen Altona 93) 

"Es ist eben nicht so, dass wir mal eben auf einen Knopf drücken und dann jedes Spiel gewinnen."  (Sören Titze, Trainer des FC Teutonia 05, über die Favoritenrolle im Spiel beim SV Curslack-Neuengamme) 

"Wir wollten Fußball spielen, was aber auf diesem Platz nicht immer möglich war."  (Markus Zschiesche, Trainer des Regionalligisten Bonner SC, nach der Partie auf dem holprigen Rasen der SG Wattenscheid)

Quellen: Heimatsport.de, Ruhrnachrichten.de, FreiePresse.de, Fussifreunde.de, General-Anzeiger-Bonn.de

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter