Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Alle Wechsel |26.07.2018|16:00

Transfers: Chemnitz und Erfurt mit Rekorden

Runderneuert für den Neustart: Der Chemnitzer FC (links) sowie RW Erfurt mit neuem Trainer Thomas Brdaric (rechts).[Foto: Imago (2) / Collage: FUSSBALL.DE]

Mit der Partie am Freitag (ab 19 Uhr) zwischen Vizemeister Wacker Nordhausen und der zweiten Mannschaft von Hertha BSC startet die Regionalliga Nordost in die Saison 2018/2019. Besonders bei den Drittligaabsteigern Chemnitzer FC und Rot-Weiß Erfurt müssen sich die Fans an viele neue Gesichter gewöhnen.

Beim CFC blieben nach dem Abstieg mit Daniel Frahn und Dennis Grote nur zwei Stammspieler. Beachtliche 25 Zugänge lotsten die Verantwortlichen nach Chemnitz, 23 Spieler verließen den Klub. Ganz ähnlich sieht es bei Mitabsteiger Rot-Weiß Erfurt unter dem neuen Trainer und Ex-Nationalspieler Thomas Brdaric aus. 19 Zugängen stehen 23 Abgänge gegenüber.

Das andere Extrem gibt es beim VfB Auerbach . Trainer Sven Köhler setzt stark auf Konstanz, holte nur einen neuen Spieler (bei zwei Abgängen). Mit der Erfahrung von unter anderem 130 Partien in der 2. Liga wechselte Offensivspieler Christopher Quiring vom Drittligisten FC Hansa Rostock zur VSG Altglienicke . Die FUSSBALL.DE -Transferübersicht vor der Saison 2018/2019 in der Regionalliga Nordost.

VSG Altglienicke

Trainer: Andreas Zimmermann, geb. 28. Dezember 1969, (zuvor Rot-Weiß Oberhausen/seit 1. Juli 2018) für Torsten Mattuschka (jetzt Co-Trainer)

Zugänge: Nico Donner (CFC Hertha 06), Jonathan Dunkel, Tom Erlemann (beide eigene U 19), Hasan Pepic (Germania Halberstadt), Christopher Quiring (FC Hansa Rostock), Tugay Uzan (Rot-Weiß Erfurt)

Abgänge: Fabian Fritsche, Denis Mrkaljevic (beide Eintracht Mahlsdorf), Romario Hartwig (SV Tasmania Berlin), Louis Stüwe (Blau-Weiß 90 Berlin), Boubacar Sanogo (Karriere beendet), Marcus Rickert (Ziel unbekannt)

VfB Auerbach

Trainer: Sven Köhler, geb. 24. Februar 1966, (zuvor Chemnitzer FC/seit 1. Juli 2018) für Michael Hiemisch (Co-Trainer Hallescher FC)

Zugänge: Florian Mielke (Rapid Chemnitz)

Abgänge: Philipp Kötzsch (Bischofswerdaer FV 08), Lukas Novy (Rot-Weiß Erfurt)

SV Babelsberg 03

Trainer: Almedin Civa, geb. 27. April 1972, (wie bisher/seit 1. Juli 2017)

Zugänge: David Danko (Berliner AK), Godbless Igbinigie (TuS Makkabi Berlin), Fabrice Montcheu (FSV Union Fürstenwalde), Tom Nattermann (Germania Halberstadt), Valentin Rode (FC Hansa Rostock U 23), Ahmet Sagat (FSV Luckenwalde), Yannik Schulze (VfV Borussia 06 Hildesheim), Franko Uzelac (Würzburger Kickers), Pieter Wolf (FC Energie Cottbus U 19)

Abgänge: Abdulkadir Beyazit (FC Energie Cottbus), Mike Eglseder (SV 07 Elversberg), Nader El-Jindaoui (SpVgg Greuther Fürth U 23), Antonin Hennig (FSV Luckenwalde), Lukas Knechtel (FC Oberlausitz Neugersdorf), Tino Schmidt (Sportfreunde Lotte), Andis Shala (Rot-Weiß Erfurt), Kubilay Büyükdemir (Ziel unbekannt)

FSV Budissa Bautzen

Trainer: Torsten Gütschow, geb. 28. Juli 1962, (wie bisher/seit 7. März 2017)

Zugänge: Marcel Bär (SG Dynamo Dresden U 19), Mateusz Ciapa (1. FC Magdeburg U 19), Philipp Dartsch, Christopher Schulz (beide SpVgg Bayern Hof), Marek Langr, Alexander Schidun (beide SV Einheit Kamenz), Eric Merkel (Bischofswerdaer FV 08), Michael Schlicht (1. FC Schweinfurt 05), Niclas Treu (Lüneburger SK Hansa)

Abgänge: Toni Barnickel (SV Einheit Kamenz), Max Gehrmann (FC Einheit Rudolstadt), Tobias Heppner, Norman Kloß (beide Bischofswerdaer FV 08), Paul Milde (Chemnitzer FC), Franz Pfanne (SV Rödinghausen), Jan Schulz (1. FC Kaiserslautern U 23), Ezequiel Horacio Rosendo (Ziel unbekannt)

BFC Dynamo

Trainer: René Rydlewicz, geb. 18. Juli 1973, (wie bisher/seit 1. Juli 2016)

Zugänge: Niklas Brandt, Patrick Brendel, Chris Reher (alle FC Viktoria 1889 Berlin), Yves Brinkmann (ZFC Meuselwitz), Wael Karim (FC Strausberg), Mateusz Lewandowski (SC Freiburg U 19), Patrik Twardzik (Germania Halberstadt), Nico Wiesner (Berliner AK)

Abgänge: Francis Adomah (Rot-Weiß Erfurt), David Al-Azzawe (TSV Steinbach Haiger), Rafael Brand (FC Viktoria 1889 Berlin), Rufat Dadashov (SC Preußen Münster), Tim Siegemeyer (SC Wiedenbrück), Matthias Steinborn (1. FC Lokomotive Leipzig), Solomon Okoronkwo (Ziel unbekannt)

Hertha BSC U 23

Trainer: Ante Covic, geb. 31. August 1975, (wie bisher/seit 22. November 2013)

Zugänge: Niko Bretschneider, Niko Koulis (beide FC Hertha 03 Zehlendorf U 19), Gordon Büch (TSV Buchbach), Panzu de Angelo Ernesto, Max Mulack, Mateo Kastrati, Luis Klatte, Florian Krebs, Maximilian Storm (alle eigene U 19), Maxim Hertel, Anthony Roczen (beide 1. FC Union Berlin U 19), Irwin Pfeiffer (FC St. Pauli II), Will Siakam (FSV Union Fürstenwalde)

Abgänge: Leon Brüggemeier (SC Paderborn 07), Nico Beyer (FSV Zwickau), Tahsin Cakmak, Shawn Kauter (beide Berlinger AK), Maik Haubitz (SV Lichtenberg 47), Leon Schaffran (SpVgg Greuther Fürth), Ugur Tezel (SC Preußen Münster), Luis Zwick (FC Hansa Rostock), Enes Akyol (Ziel unbekannt)

FC Viktoria 1889 Berlin

Trainer: Jörg Goslar, geb. 29. Dezember 1963, (zuvor VfV Borussia 06 Hildesheim/seit 1. Juli 2018) für Thomas Herbst

Zugänge: Rafael Brand (BFC Dynamo), Stephan Flauder, Boris Hass (beide Tennis Borussia Berlin), Timur Gayret (FC Hertha 03 Zehlendorf), Marek Große (SV Einheit Kamenz), Christian Hanne (1. FC Lokomotive Leipzig), Marcus Hoffmann (Chemnitzer FC), Mc Moordy Hüther, Benyas Solomon Junge-Abiol, Pascal Maiwald (alle eigene U 19), Rudolf Dovn Ndualu (Arminia Bielefeld U 19), Cimo Röcker (SC Fortuna Köln), Nick Scharkowski (SC Victoria Hamburg), Marco Schikora (1. FC Germania Egestorf/Langreder), Aykut Soyak (SC Paderborn 07), Jonas Techie-Menson, Robin Techie-Menson (beide Hallescher FC U 19)

Abgänge: Niklas Brandt, Patrick Brendel, Chris Reher (alle BFC Dynamo), Mohamed-Ali El-Ahmar (Lüneburger SK Hansa), Ümit Ergirdi (Karriere beendet), Tobias Hasse (Rot-Weiß Erfurt), Dominik Kisiel (VfB Oldenburg), Pascal Kühn (Berliner AK 07), Florian Riedel (VfB Lübeck)

Berliner AK

Trainer: Ersan Parlatan, geb. 1. August 1977, (zuvor FC Viktoria Berlin/seit 1. Juli 2018) für Markus Zschiesche

Zugänge: Enes Aydin (Brandenburger SC Süd), Muhittin Bastürk (VfB Oldenburg), Paul-Georg Becker (FC Oberlausitz Neugersdorf), Kerem Bülbül (FSV Mainz 05 U 23), Tahsin Cakmak, Shawn Kauter (beide Hertha BSC), Serafettin Kocer (eigene U 19), Jan Koch (Chemnitzer FC), Pascal Kühn (FC Viktoria 1889 Berlin), Konstantin Möllering (SV Rödinghausen), Marcus Mlynikowski (Chemnitzer FC), Tim Oschmann (Germania Halberstadt), Omar Pasagic (FK Borac Banja Luka/Bosnien-Herzegowina), Tomas Petracek (SpVgg Bayern Hof)

Abgänge: Pierre Becken (Rot-Weiß Erfurt), Felix Brügmann (FC Carl Zeiss Jena), David Danko (SV Babelsberg 03), Jakub Jakubov (Chemnitzer FC), Enes Küc (Würzburger Kickers), Cedrik Mvondo (SV Straelen), Ozan Pekdemir (Inegölspor/Türkei), Lovro Sindik (1. FC Lokomotive Leipzig); Serkan Tokgöz (SV Sparta Lichtenberg), Nico Wiesner (BFC Dynamo), Tim Linthorst (Ziel unbekannt)

Bischofswerdaer FV

Trainer: Erik Schmidt, geb. 19. Juni 1979 (seit 1. Juli 2013)

Zugänge: Oliver Birnbaum (FSV Union Fürstenwalde), Pavel Cermak (Banik Sokolov/Tschechien), Tobias Heppner, Norman Kloß (beide Budissa Bautzen), Jannik Käppler (Dynamo Dresden U 19), Tim Kießling (Carl Zeiss Jena U 23), Philipp Kötzsch (VfB Auerbach), Justin Scholz (Hallescher FC U 19), Thomas Sonntag (VfV Borussia 06 Hildesheim)

Abgänge: Franz Becker (FV Dresden 06 Laubegast), Daniel Hänsch (Brandenburger SC Süd), Robin Huth, Sandro Schulze (beide SV Einheit Kamenz), Eric Merkel (Budissa Bautzen), Daniel Szczepankiewicz (VFC Plauen), Philipp Schikora (Brandenburger SC Süd), Joseph Gröschke, Alexandru Harangus, Shkodran Zeqiri, Marko Zuljevic (alle Ziel unbekannt)

Chemnitzer FC

Trainer: David Bergner, geb. 2. Dezember 1973, (wie bisher/seit 6. Januar 2018)

Zugänge: Santiago Aloi, Kimmo Hovi (beide FC International Leipzig), Michael Blum (Wuppertaler SV), Dejan Bozic (TuS Koblenz), Danny Breitfelder (FSV Union Fürstenwalde), Tim Campulka, Maximilian Christl, Paul-Luis Eckhardt, Lucas Hiemann, Valentino Schubert, Erik Tallig (alle eigene U 19), Rafael Garcia (Rot-Weiß Oberhausen), Jakob Gesien (FC Hansa Rostock), Niklas Hoheneder (Holstein Kiel), Pascal Itter, Timo Mauer (beide SC Paderborn 07), Jakub Jakubov (Berliner AK), Ioannis Karsanidis (Würzburger Kickers), Fabian Müller (Dynamo Dresden), Matti Langer (SpVgg Greuther Fürth U 23), Paul Milde (Budissa Bautzen), Tobias Müller, Florian Sowade (beide FC Viktoria Köln ), Kristian Taag (SV Werder Bremen U 19), Kostadin Velkov (Slavia Sofia/Bulgarien)

Abgänge: Janik Bachmann (Würzburger Kickers), Danny Breitfelder (Sportfreunde Lotte), Tom Baumgart (FC Erzgebirge Aue), Alexander Dartsch (ZFC Meuselwitz), Marc Endres (SpVgg Unterhaching), Florian Hansch (SV Sandhausen), Marcus Hoffmann (FC Viktoria 1899 Berlin), Jan Koch, Marcus Mlynikowski (beide Berliner AK), Kevin Kunz (SC Austria Lustenau/Österreich), Emmanuel Mbende (SC Cambuur-Leeuwarden/Niederlande), Julius Reinhardt (FSV Zwickau), Myroslav Slavov (VfR Aalen), Mikko Sumusalo (HJK Helsinki/Finnland), Marvin Thiele (VfB Empor Glauchau), Maurice Trapp (VfL Osnabrück), Okan Aydin, Jamil Dem, Björn Kluft, Fabio Leutenecker, Tom Scheffel, Kevin Tittel, Florian Trinks, Laurin von Piechowski (alle Ziel unbekannt)

Rot-Weiß Erfurt

Trainer: Thomas Brdaric, geb. 23. Januar 1975 (seit 1. Juli 2018) für Stefan Emmerling

Zugänge: Francis Adomah (BFC Dynamo), Lukas Novy (VfB Auerbach), Pierre Becken (Berliner AK), Lukas Cichos (1. FC Magdeburg), Mame Diouf (VfV Borussia 06 Hildesheim), Danilo Dittrich (SV Seligenporten), Quentin Fouley (Eintracht Braunschweig U 23), Darryl Geurts (SC Paderborn 07), Rico Gladrow (FSV Union Fürstenwalde), Tobias Hasse (FC Viktoria 1889 Berlin), Velimir Jovanovic (Greifswalder FC), George Kelbel, Glody Zingu (beide TSG Neustrelitz), Julian Knoll, Til Schwarz (beide eigene U 19), Petar Lela (FSV Wacker Nordhausen), Nicolai Lorenzoni (TuS Koblenz), Daniel Rechberger (Floridsdorfer AC/Österreich), Andis Shala (SV Babelsberg 03)

Abgänge: Theodor Bergmann (1. FC Kaiserslautern), Merveille Biankadi (FC Hansa Rostock), Daniel Brückner (Niendorfer TSV), Charalampos Chantzopoulos (Kokkolan Pallo-Veikot/Finnland), Nermin Crnkic (FK Tuzla City/Bosnien-Herzegowina), Berkay Dabanli (Boluspor/Türkei), Elias Huth (Hannover 96), Philipp Klewin (Arminia Bielefeld), Tobias Kraulich (1. FC Nürnberg U 23), Lion Lauerbach (FSV Zwickau), André Laurito (Karriere beendet), Alexander Ludwig (FSV Wacker 03 Gotha), Kusi Kwame (Hamburger SV U 23), Luka Odak (SV Türkgücü-Ataspor München), Wilfried Sarr (TSV Steinbach Haiger), Tugay Uzan (VSG Altglienicke), Christopher Bieber, Samir Benamar, Bastian Kurz, Jens Möckel, Florian Neuhold, Ahmed Waseem Razeek, Liridon Vocaj (alle Ziel unbekannt)

FSV Union Fürstenwalde

Trainer: André Meyer, geb. 5. Januar 1984, (zuvor 1. FC Union Berlin, Nachwuchs/seit 1. Juli 2018) für Matthias Maucksch (zu Sportfreunde Lotte)

Zugänge: Paul Büchel (Germania Halberstadt), Peter Köster (FC Energie Cottbus U 19), Ben Meyer, Benjámin Pratsler, Gian Luca Schulz (alle 1. FC Union Berlin U 19), David Richter (Rot-Weiß Erfurt U 19), Jason Rupp (FC Hansa Rostock U 19), Mert Sait (FC Strausberg), Emre Stang (CFC Hertha 06), Nils Stettin (Eintracht Braunschweig U 23)

Abgänge: Kemal Atici (1. FC Lokomotive Leipzig), Noah Awassi (Sportfreunde Lotte), Oliver Birnbaum (Bischofswerdaer FV 08), Danny Breitfelder (Chemnitzer FC), Rodi Celik (USI Lupo-Martini Wolfsburg), Rico Gladrow (Rot-Weiß Erfurt), Fabrice Montcheu (SV Babelsberg 03), Will Siakam (Hertha BSC Berlin U 23). Stefan Süß (FV Eintracht Niesky), Niklas Bolten, Alexander Eirich, Max Noppe, Marko Rademacher (alle Ziel unbekannt)

VfB Germania Halberstadt

Trainer: Maximilian Dentz, geb. 30. März 1989, (zuvor Co-Trainer/seit 1. Juli 2018) für Andreas Petersen (Sportlicher Leiter)

Zugänge: Till Brinkmann (SC Paderborn 07), Leon Heynke (1. FC Magdeburg), Jan Hübner, Stefan Korsch, Hendrik Kuhnhold, Dean Müller (alle 1. FC Magdeburg U 19), Hans Oeftger (Rot-Weiß Erfurt U 19), Nedim Pepic (KSV Hessen Kassel), Dennis Rothenstein (SV Waldhof Mannheim), Lucas Surek (1. FC Köln U 23), Jonas Vetterlein (Dynamo Dresden U 19)

Abgänge: Florian Beil (FSV Wacker Nordhausen), Paul Büchel (FSV Union Fürstenwalde), Florian Eggert (SV 1890 Westerhausen), Marcelo Franceschi (FC International Leipzig), Ivan Franjic (Eintracht Braunschweig), Gilian Jurcher (1. FC Saarbrücken), Tom Nattermann (SV Babelsberg 03), Tim Oschmann (Berliner AK 07), Hasan Pepic (VSG Altglienicke), Rolf Sattorov (KSV Baunatal), Patrik Twardzik (BFC Dynamo), Adli Lachheb (Ziel unbekannt)

1. FC Lokomotive Leipzig

Trainer: Heiko Scholz, geb. 7. Januar 1966, (wie bisher/seit 7. Oktober 2013)

Zugänge: Nicky Adler (FC Erzgebirge Aue), Kemal Atici (FSV Union Fürstenwalde), Pascal Pannier (Hallescher FC), Kevin Schulze (FSV Wacker Nordhausen), Lovro Sindik (Berliner AK 07), Maximilian Sommer (eigene U 19), Matthias Steinborn (BFC Dynamo), David Urban (ZFC Meuselwitz), Lukas Wenzel (1. FC Nürnberg U 19), Patrick Wolf (1. FC Schweinfurt 05)

Abgänge: Steffen Fritzsch (Union Sandersdorf), Maik Georgi (VfL Hohenstein), Christian Hanne (FC Viktoria 1889 Berlin), Matus Lorincak (Slavoj Trebisov/Slowakei), Paul Maurer (1. FC Köln U 21), Marcel Trojandt (SG Rot-Weiss Thalheim), Hiromu Watahiki (ZFC Meuselwitz), Andy Wendschuch (BSG Chemie Leipzig)

ZFC Meuselwitz

Trainer: Heiko Weber, geb. 26. Juni 1965, (wie bisher/seit 1. Juli 2015)

Zugänge: Kyriakos Andreopoulos, Nikolaos Giannitsanis (beide AO Trikala/Griechenland), Felix Beiersdorf (RB Leipzig), Tim Bunge, Rintaro Yajima (beide BSG Chemie Leipzig), Alexander Dartsch (Chemnitzer FC), Henrik Ernst (Hannover 96 U 23), Paul Grzega (FC Carl Zeiss Jena U 23), Romario Hajrulla (BSG Wismut Gera), Chris Kroner (eigene Reserve), Hiromu Watahiki (1. FC Lokomotive Leipzig)

Abgänge: Yves Brinkmann (BFC Dynamo), Yanick Haag (FC 08 Villingen), Janik Mäder (FSV Zwickau), Jon Mogge (KSV Hessen Kassel), Felix Müller (FSV Wacker Nordhausen), David Urban (1. FC Lokomotive Leipzig), Maximilian Weiß (Carl Zeiss Jena)

FC Oberlausitz Neugersdorf

Trainer: Karsten Hutwelker, geb. 27. August 1971, (zuvor SSVg Velbert/seit 1. Juli 2018) für Manfred Weidner

Zugänge: Lukas Knechtel (SV Babelsberg 03), Robert Koch (FSV Zwickau), Jakub Moravec (Sparta Prag U 21/Tschechien), Sabri Vaizov (BSG Wismut Gera), Jordi van Kerkhof (SV TEC Tiel/Niederlande)

Abgänge: Paul-Georg Becker (Berliner AK 07), Justin Löwe (SG Dynamo Dresden), Stepan Vachousek (Karriere beendet), Mirco Seide (FC Anker Wismar), Jordi Vidal (UD Lanzarote/Spanien), Milan Matula (Ziel unbekannt)

FSV Wacker Nordhausen

Trainer: Volkan Uluc, geb. 1. Januar 1970, (wie bisher/seit 27. April 2017)

Zugänge: Mateo Andacic (FSV Frankfurt), Florian Beil (Germania Halberstadt), Jan Glinker (1. FC Magdeburg), Christoph Göbel (FSV Zwickau), Carsten Kammlott (Rot-Weiß Erfurt), Pierre Merkel (BSG Chemie Leipzig), Felix Müller (ZFC Meuselwitz), Maurice Pluntke (Alemannia Aachen), Marcell Sobotta (FC St. Pauli U 23)

Abgänge: Daniel Hägler (Wuppertaler SV), Petar Lela (Rot-Weiß Erfurt), Kevin Schulze (1. FC Lokomotive Leipzig), Tino Semmer (eigene Reserve), Ilir Azemi, Bédi Buval, Bilal Sezer (alle Ziel unbekannt)

FSV Optik Rathenow

Trainer: Ingo Kahlisch, geb. 5. August 1956, (wie bisher/seit 1. Juli 1989)

Zugänge: Hasan Akcakaya (SC Fortuna Köln U 19), Hasan Gül (FC Hertha 03 Zehlendorf), Leon Hellwig (Berliner AK), Oguzhan Matur, Fabio Pluntke (FC Viktoria 1889 Berlin), Shelby Printemps (Sportfreunde Schwäbisch Hall)

Abgänge: Marcus Stachnik (RSV Eintracht Teltow), Askin Yildiz (Brandenburger SC Süd), George Moushi (Ziel unbekannt)

Stand: 26. Juli 2018

Anzeige