Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Doppelfunktion |19.10.2019|14:30

Wolfgang Wolf auch Trainer bei Lok Leipzig

Übernimmt bis auf Weiteres auch das Traineramt bei Lok Leipzig: Sportdirektor Wolfgang Wolf.[Foto: imago images / Picture Point LE]

Der frühere Bundesligaprofi Björn Joppe (40) hat sein Amt als Teamchef beim 1. FC Lok Leipzig in der Regionalliga Nordost am Samstag aus persönlichen Gründen niedergelegt. Das gab der Traditionsverein offiziell bekannt.

Joppe, der während seiner aktiven Laufbahn, unter anderem für den VfL Bochum am Ball war, hatte die Mannschaft im September 2018 in einer schwierigen Phase übernommen und die Sachsen in der Folge aus dem Tabellenkeller geführt. In dieser Saison legte der 1. FC Lok einen sehr guten Saisonstart hin und belegt aktuell den dritten Platz. Erst im elften Saisonspiel gab es die erste Niederlage (0:2 im Derby bei der BSG Chemie Leipzig).

Auch von Co-Trainer Ronny Surma (31) hat sich der Verein bereits getrennt. Mit Cheftrainer Rainer Lisiewicz (70) soll "eine Lösung in seinem Sinne und im Sinne des Vereins" gefunden werden.

Bis auf Weiteres wird Lok-Sportdirektor Wolfgang Wolf (62) die Trainingsleitung übernehmen und die Mannschaft auf das Heimspiel am Montag, 19 Uhr, im Bruno-Plache-Stadion gegen den SV Babelsberg 03 vorbereiten. Der Ex-Profi war früher schon als Trainer in der Bundesliga für den 1. FC Kaiserslautern, den 1. FC Nürnberg und den VfL Wolfsburg tätig. Seine weiteren Trainerstationen waren die Stuttgarter Kickers, Skoda Xanthi in Griechenland, Kickers Offenbach und der FC Hansa Rostock.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter