fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Hertha-Profi wechselt nach Spanien

28.07.2012, 10:37 Uhr | sid

Patrick Ebert kehrt Hertha BSC nach 14 Jahren den Rücken.  (Quelle: imago)

Patrick Ebert kehrt Hertha BSC nach 14 Jahren den Rücken. (Quelle: imago)

Real Valladolid wildert weiter in Deutschlands Ligen: Patrick Ebert kommt ablösefrei von Bundesliga-Absteiger Hertha BSC nach Spanien. Das bestätigte der spanische Erstliga-Aufsteiger. Der Mittelfeldspieler ist bereits der zweite Bundesliga-Legionär bei Valladolid. Zuvor hatten die Iberer Antonio Rukavina von 1860 München verpflichtet.

Der 25 Jahre alte Ebert, der in Berlin keine Zukunft mehr hatte, erhält einen Vertrag bis 2014. Er spielte seit 1998 für die Hertha, 2009 gewann er mit der deutschen U21 die Europameisterschaft. Insgesamt bestritt er 13 Spielen für die DFB-Nachwuchself.

Fithalten bei der TSG

Zuletzt hatte Ebert bei der TSG 1899 Hoffenheim mittrainiert. Dort gab ihm sein ehemaliger Trainer Markus Babbel die Möglichkeit, sich fit zu halten. Spekulationen über einen Wechsel in den Kraichgau hatten sich aber schnell zerschlagen.

Foto-Show
Die Testspiele der Bundesligisten
4 von 7 Bildern

Quelle: sid

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Patrick Ebert verlässt Hertha BSC" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Patrick Ebert verlässt Hertha BSC" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr

Aktuelle Videos

Wahnsinn!
Götze schießt DFB-Team zum Weltmeistertitel

Deutsche Fans feiern den vierten Stern.

mehr
 (Quelle: abc)