fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Draxler macht Schalke Druck und fordert neue Spieler

25.08.2013, 11:10 Uhr | FUSSBALL.DE, sid

Schalkes Jungstar Julian Draxler platzte nach dem Spiel in Hannover der Kragen. (Quelle: imago/MIS)

Schalkes Jungstar Julian Draxler platzte nach dem Spiel in Hannover der Kragen. (Quelle: imago/MIS)

Nur ein Punkt aus drei Bundesliga-Spielen, zudem droht der Einzug in die Gruppenphase der Champions League zu scheiten: Schalkes Jungstar Julian Draxler platzte nach dem 1:2 bei Hannover 96 der Kragen und setzt die Königsblauen unter Druck. "In der ersten Halbzeit haben wir einen Grottenkick abgeliefert. Mit Angsthasenfußball kommt man nicht weit", kritisierte der 19-Jährige.

Draxler, der eine Führungsrolle beim Vorjahresvierten beansprucht, ging bemerkenswert hart mit seiner Mannschaft ins Gericht und machte mehr als deutlich, dass er dringenden Nachbesserungsbedarf im Kader sieht. "Ich bin nicht im Management und eigentlich der falsche Ansprechpartner", erklärte der Nationalspieler. "Aber Qualität tut jeder Mannschaft gut und ich wäre sicher nicht abgeneigt, wenn wir Verstärkungen bekommen würden. In jedem Mannschaftsteil würde uns ein neuer Spieler nicht schaden."

Schalke ließ sich in der ersten Halbzeit von Hannover phasenweise vorführen. Mit Blick auf das 20-Millionen-Spiel um den Einzug in die Champions League (Dienstag ab 20.30 Uhr im Live-Ticker bei FUSSBALL.DE) bei PAOK Saloniki (Hinspiel 1:1) kann einem als Schalke-Fan Angst und Bange werden.

Foto-Show im Überblick
Schalker Legenden - von Abramczik bis Wilmots
4 von 15 Bildern

Keller und Heldt restlos bedient

Den S04-Verantwortlichen ist die brisante Lage natürlich auch bewusst. "Drei Spiele und lediglich ein Punkt sind sicher nicht das, was wir auf Schalke erwarten", sagte ein frustrierter Trainer Jens Keller mit finsterer Miene.

Auch Manager Horst Heldt war restlos bedient. Zumal sich nicht nur die Krise, sondern auch die personelle Lage weiter verschärft hat. Mit Joel Matip - Verdacht auf Muskelfaserriss - droht der nächste längere Ausfall nach Topstürmer Klaas-Jan Huntelaar (Innenbandabriss) und Sead Kolasinac (Muskelbündelriss). Zudem flogen in Hannover mit Kapitän Benedikt Höwedes (15. Minute/Rot) und Verteidiger Christian Fuchs (85./Gelb-Rot) auch noch zwei Stammspieler vom Platz.. Heldt, so heißt es, will sich die Option offen halten, die von Draxler geforderten neuen Spieler zu verpflichten.

Babbel steht schon in den Startlöchern

Schafft Schalke in Saloniki nicht die erhoffte Wende, könnte auch für Keller bald Schluss sein auf Schalke. Heldt soll sich nach Informationen des Sportinformationsdiensts (SID) in Düsseldorf schon mit dem vereinslosen früheren Hoffenheim- und Hertha-Coach Markus Babbel getroffen haben.

Quelle: FUSSBALL.DE, sid

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Schalke 04: Julian Draxler fordert neue Spieler" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Schalke 04: Julian Draxler fordert neue Spieler" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr

Aktuelle Videos

Wahnsinn!
Götze schießt DFB-Team zum Weltmeistertitel

Deutsche Fans feiern den vierten Stern.

mehr
 (Quelle: abc)