fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Werder-Boss zählt Coach Schaaf an

10.05.2013, 16:37 Uhr | sid, FUSSBALL.DE

Thomas Schaaf steckt mit seiner Elf im Abstiegskampf. (Quelle: imago\MIS)

Thomas Schaaf steckt mit seiner Elf im Abstiegskampf. (Quelle: MIS/imago)

Für Thomas Schaaf könnte im Sommer nach 14 Jahren als Trainer bei Werder Bremen Schluss sein. "Nach der Saison werden wir hier jeden Stein umdrehen. Dann werden wir über Personen sprechen", sagte Werder-Geschäftsführer Klaus-Dieter Fischer der "Bild"-Zeitung.

Die mit Europapokal-Ambitionen in die Saison gestarteten Hanseaten kämpfen nach einer erneut enttäuschenden Saison als Tabellen-14. gegen den Abstieg.

"Wir sind nicht glücklich"

"Wir haben es nicht geschafft, an die Europa League heranzurücken. Wir sind nicht glücklich mit den Einkäufen der letzten Zeit. Und nicht mit der Zuführung junger Spieler in den Profi-Kader", sagte Fischer, der als Vertrauter Schaafs gilt, "all das müssen wir diskutieren." Zuletzt war von Vereinsseite aus immer wieder betont worden, die Spielzeit mit Schaaf beenden zu wollen. Ein Treuebekenntnis darüber hinaus blieb aus.

Bei Schaaf selbst haben die kritischen Worte seines Chefs offenbar keine Wirkung hinterlassen. Der Trainer gibt sich unbeeindruckt von den Aussagen. "Ich bin sehr auf die Partie gegen Frankfurt konzentriert. Alles andere spielt keine Rolle", sagte der Coach.

Heimspiel im Mittelpunkt

Auch Schaafs Spieler sollen ausschließlich die nächste Aufgabe im Kopf haben. Die Spekulationen um seine Zukunft sind kein Thema bei den Werder-Profis, so der 52-Jährige: "Alles, was drumherum kommentiert und interpretiert wird, kommt nicht an die Mannschaft heran."

Foto-Show
Die Legenden des SV Werder Bremen
4 von 23 Bildern

Vor dem vorletzten Spiel der Saison gegen Eintracht Frankfurt (Samstag ab 15.15 Uhr im Liveticker von FUSSBALL.DE) hat Werder nur drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz 16. Im Falle einer Niederlage wäre die Partie wohl definitiv Schaafs letztes Mal auf der Bremer Bank.

Quelle: sid, FUSSBALL.DE

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Thomas Schaaf von Werder-Boss angezählt" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Thomas Schaaf von Werder-Boss angezählt" gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr

Aktuelle Videos

Wahnsinn!
Götze schießt DFB-Team zum Weltmeistertitel

Deutsche Fans feiern den vierten Stern.

mehr
 (Quelle: abc)