fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

U17 gastierte in Auerbach und Plauen

12.11.2012, 11:15 Uhr | SFV/ auszugsweise DFB

Die U17. (Quelle: Jens Vöckler/SFV)

Die U17. (Quelle: Jens Vöckler/SFV)

Am 6. und 8. November absolvierte die deutsche U17-Juniorennationalmannschaft zwei Testspielen gegen Tschechien. Beide Spiele gegen unsere Nachbarn wurden im Vogtland ausgetragen. Die deutsche Auswahl spielte erstmals in dieser Formation zusammen. DFB-Trainer Stefan Böger nutzte die Gelegenheit nach der erfolgreichen ersten EM-Qualifikationsrunde um in den beiden Testspielen ordentlich durchzuwechseln und auch den nachrückenden Talenten eine Chance zu geben. Allein 10 Spieler waren erstmals bei der Nationalmannschaft dabei.

Niederlage im ersten Testspiel

Am Dienstag (06.11.) mussten die DFB-Junioren in Auerbach eine 0:1 Niederlage hinnehmen. DFB-Trainer Stefan Böger zog nach der Partie folgendes Fazit: "Wir hatten viele Chancen, aber uns fehlte die Konsequenz im Abschluss und der Gegner hatte einen sehr guten Torwart. Auf diesem internationalen Niveau wird eine Unachtsamkeit von uns dann auch sofort bestraft." Hier geht's zum Spielbericht!

Remis im zweiten Spiel

Am Donnerstag (08.11.) steigerten sich die U17-Junioren. In Plauen konnte ein zwischenzeitlicher 0:2 Rückstand (25. Min.) noch in ein 2:2 Unentschieden ausgeglichen werden. Den Ausgleich erzielte Patrick Pflücke (siehe Bild), der ehemalige Dresdner spielte bei Borea und Dynamo Dresden, ehe er im vergangenen Jahr zum 1. FSV Mainz gewechselt ist. Der Treffer zum 2:2 Endstand war sein drittes Tor im achten U17-Einsatz für die U17. "Die erste Halbzeit war nicht gut von uns. Mit einigen Einwechslungen zur zweiten Halbzeit haben wir das Ergebnis aber noch retten können. Allerdings sind die Tore eher durch die individuelle Klasse einzelner Spieler gefallen", sagt Böger, der seine Startformation im Vergleich zum ersten Spiel auf neun Positionen verändert hatte. "Die Tests gegen Tschechien dienten in erster Linie dazu, ein Bild von potenziellen Spielern zu bekommen. Ich habe dabei den einen oder anderen gesehen, mit dem wir weiterarbeiten werden." Hier geht's zum Spielbericht!

Länderspieljahr beendet

Für DFB-Trainer Stefan Böger und sein Team ist es der Abschluss des Länderspieljahres 2012. Der DFB-Coach ruft seine Mannschaft erst wieder am 5. Januar 2013 zum Wintertrainingslager mit Leistungstest in Hanau zusammen. Im Frühjahr (5. bis 17. Mai 2013) steht dann die zweite und entscheidende Qualifikationsrunde auf dem Weg zur Europameisterschaft 2013 in der Slowakei auf dem Programm. In der Eliterunde werden 28 Teams in sieben Vierergruppen die EURO-Teilnehmer ausspielen. Auch die Tschechen qualifizierten sich mit Siegen gegen Russland, Montenegro und Dänemark für die Ausscheidungsspiele.
Der Sächsische Fußball-Verband wünscht der U17 eine weiterhin erfolgreiche EM-Qualifikation und würde sich freuen, bald wieder Gastgeber für eine DFB-Auswahl zu sein.

Mehr über den Sächsischen Fußball-Verband finden Sie auf sfv-online.de.

FUSSBALL.DE ShopTrikots von Dynamo Dresden

DFB/SFV

Quelle: SFV/ auszugsweise DFB

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"U17 gastierte in Auerbach und Plauen " verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "U17 gastierte in Auerbach und Plauen " gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr

Aktuelle News

Wieder Lauftraining
BVB-Star Marco Reus macht Fortschritte

Nach der verpassten WM arbeitet Reus am Comeback.

mehr
SCP-Coach Breitenreiter
"Sind der größte Außenseiter aller Zeiten"

Paderborns Coach André Breitenreiter im Interview.

mehr
Kein Mitleid für Bayern
Tönnies: FCB hat "keinen Grund zum Jammern"

Der Schalke-Boss sieht den Rekordmeister als Favorit.

mehr
 (Quelle: abc)