Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 23.10.2016 | 11:25

Glanzloser Sieg

Zum Spiel

Nach 4 Wochen Punktspielpause war es wieder soweit!

Am gestrigen Nachmittag traf man auf einen Gegner,der schwer einzuschätzen war.Die Spiele gegen das ehemalige Schirgiswalde waren von ständigen auf`s und ab`s geprägt.Man war also vorgewarnt.Doch von Beginn an dominierte man dieses Spiel,ohne vollends zu überzeugen.Gut durchdachte Spielzüge waren deshalb Mangelware.Zwar hatte man ein deutliches Übergewicht an Spielanteilen,aber die wenigen Chancen wurden leichtfertig vergeben.So musste erst ein Standard zur Führung her.Unter gütiger Mithilfe des ansonsten überragenden Gästetorhüters gelang M.Schwarz der verdiente Führungstreffer in der 12.min.Danach viel Leerlauf im Spiel der Gastgeber.Ungenauigkeiten im Passspiel,überhastete Aktionen im Spiel nach vorn machten es gegen tief stehende Gäste schwer um zum Erfolg zu kommen.Zwar gab es ein deutliches Chancenplus von 7:2 für den Spitzenreiter,aber man hatte kurz vor der Pause auch Glück.Die zwei einzigen Chancen der Gäste hätten auch zum Ausgleich (43./44.min.)führen können.Doch L.Elger war zweimal bravourös zur Stelle.Wieder einmal hat sich gezeigt das man zu jeder Zeit die Konzentration hoch halten sollte.In der 2.HZ.das gleiche Bild.Eine überlegen geführte Partie mit vielen guten Möglichkeiten.Diese wurden durch Unkonzentriertheit teilweise kläglich vergeben.In der Schlussphase liessen die Kräfte der Gäste immer mehr nach und es ergaben sich riesige Räume ,die von S.Keck(89.min.)und R.Kliche(90.min.+1) zum auch in dieser Höhe verdienten Erfolg führten.Trotzt einiger personeller Sorgen(es standen nur 12Spieler zur Verfügung)ein rundum zufriedenes Spiel.Es zeigt einmal mehr,die Mannschaft ist gefestigt und steckt auch die vielen Ausfälle problemlos weg.Ein Riesenkompliment an M.Geipel.Er feierte gestern sein Comeback nach mehrjähriger(!!!) Pause durch eine Verletzung und stellte sich auf Grund der Personalnot zur Verfügung.Nun gilt es sich auf das Pokalspiel nächste Woche gegen Großdubrau zu konzentrieren.