fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Hoeneß: "Breno geht es nicht gut"

08.10.2012, 11:53 Uhr | FUSSBALL.DE

Bayern-Präsident Uli Hoeneß setzt sich für Breno ein. (Quelle: imago)

Bayern-Präsident Uli Hoeneß setzt sich für Breno ein. (Quelle: imago)

Uli Hoeneß wehrt sich gegen den Vorwurf, die Probleme des Brasilianers Breno nicht rechtzeitig bemerkt zu haben. "Wir hatten ja sogar einen Psychologen im Haus, der jetzt von Red Bull abgeworben wurde. Der hat es auch nicht so gemerkt“, sagte der Präsident des FC Bayern München dem "Spiegel".

Auf die Frage, wie es dem inhaftierten Abwehrspieler derzeit geht, antwortete Hoeneß: "Nicht gut. Er muss eine Chance zur Resozialisierung haben. So ist sein Leben kaputt."

Foto-Show im Überblick
Bundesliga: Der 7. Spieltag in Bildern
4 von 17 Bildern

Hoeneß: "Dann ist seine Karriere zu Ende"

Hoeneß fordert aufgrund der besonderen Situation im Fall Brenos eine Chance für den 22-Jährigen, in der Gesellschaft wieder Fuß fassen zu können. "Wenn er nach 22 Monaten, der kürzesten Frist für eine Begnadigung, rauskommt, ohne trainiert zu haben mit einem Knie, das nicht in Ordnung ist, dann ist seine Profikarriere zu Ende", sagte der FCB-Boss. "Er hat keinen Vertrag, er ist nicht fit, er hat keine Schulausbildung. Leidtragend ist die Familie mit drei Kindern. Man konnte nicht ahnen, dass so etwas passieren würde."

Breno wegen schwerer Brandstiftung verurteilt

Am 4. Juli hatte das Landgericht München Breno, dessen Vertrag Ende Juni ausgelaufen war, wegen schwerer Brandstiftung zu einer Gefängnisstrafe von drei Jahren und neun Monaten verurteilt. Der Brasilianer, der in der JVA Stadelheim einsitzt, hatte im September 2011 seine Miet-Villa angesteckt und einen Schaden von rund einer Million Euro verursacht. Bei der Tat sowie in den Wochen und Monaten zuvor soll Breno sehr viel Alkohol konsumiert haben. Sein Anwalt Werner Leitner hat Revision gegen das Urteil eingelegt. Mit einer Entscheidung wird im Spätherbst gerechnet.

Quelle: FUSSBALL.DE

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Uli Hoeneß: "So ist Brenos Leben kaputt"" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Uli Hoeneß: "So ist Brenos Leben kaputt"" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Traumberuf Profi? "Das ist die Hölle"

Spieler, Eltern und Co. sprechen Klartext.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr

Anzeigen

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Anzeige



Anzeige