fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Zwei Elfer und eine Rote Karte in den ersten neun Minuten

05.11.2012, 11:13 Uhr | FUSSBALL.DE

Die Amateur-Highlights der Woche. (Quelle: imago)

Die Amateur-Highlights der Woche. (Quelle: imago)

Am Wochenende war in Deutschlands Amateurligen wieder jede Menge los. FUSSBALL.DE hat für Euch die Highlights herausgesucht.

Heiß her ging es am Wochenende in der Oberliga Niederrhein: In der Partie zwischen Rot-Weiß Oberhausen II gegen den SV Hönnepel-Niedermörmter hatte Schiedsrichter Sebastian Lattberg keine Aufwärmzeit. Er gab in den ersten neun Minuten zwei Elfmeter und zeigte eine Rote Karte.

Amateurtor der Woche
Vom Anstoß weg ins gegnerische Tor

FUSSBALL.DE sucht das schönste Tor im deutschen Amateurfußball. Jetzt abstimmen und aus drei Treffern aus Deutschlands Amateurligen wählen! zum Video

Doch der Reihe nach: Hönnepels Marcel Seyfried holte in der vierten Minute Marvin Diepholz von den Beinen, den fälligen Strafstoß verwandelte Gökan Lekesiz. Fünf Minuten später eine fast identische Aktion auf der anderen Seite. Christoph Caspari senste Daniel Boldt um, der Schiedsrichter gab erneut einen Elfer - und schickte zudem Caspari mit Roter Karte vom Feld. RWO spielte damit über 80 Minuten in Unterzahl und verlor am Ende mit 1:3

Entsprechend schlecht gelaunt zeigten sich die Verantwortlichen der Oberhausener nach dem Spiel: "Beide Strafstöße waren korrekt, aber die Rote Karte war ein Witz", sagte der erzürnte RWO-Coach Thomas Thiel zu "Reviersport".

SSV Rodewald II: 6:6 nach 4:1

Dass man sich einer Führung niemals zu sicher sein kann, hat der SSV Rodewald II auf bittere Art und Weise Erfahren müssen: Trotz komfortabler Pausenführung reichte es im Spiel der 2. Kreisklasse Nord Nienburg für den SSV gegen Eystrup II nur zu einem Punkt: Das Spiel endete 6:6.

Dabei sah alles lange nach einem sicheren Sieg aus: Durch ansehnliche Kombinationen hatte man sich schnell mit 2:0 in Führung geschossen, zur Halbzeit stand es 4:1 für Rodewald. Eystrup stellte in der Pause um und verwirrte damit das Heimteam - im Handumdrehen stand es 4:4. Nach einer Ecke erzielte SSV-Goalgetter mit seinem dritten Treffer an diesem Tag wiederum das 5:4, doch gab die erneute Führung Rodewald keine Sicherheit. Mit einem Doppelschlag brachte sich Eystrup sogar in Front - bis zur Nachspielzeit. Nach einem Freistoß erzielte Rodewald immerhin noch den 6:6-Ausgleichstreffer in einem irren Spiel.

Elfmeter-Festival in Bad Kösen

Dass es sich auch außerhalb des Pokalwettbewerbs lohnt, Elfmeter im Training zu üben zeigt die Partie SG Blau-Weiß Bad Kösen gegen SV Motor Zeitz: Von sieben Toren vielen vier durch Strafstöße. Nach dem 1:0 für Bad Kösen gab es den ersten Pfiff durch Referee Steffen Zänker. Marco Wiedebach traf zum 1:1-Ausgleich vom Punkt für Zeitz. Doch Blau-Weiß ließ sich nicht schocken und ging nach der Pause mit 3:1 in Führung.

Doch das vermeintliche Ergebnis wurde schnell zunichte gemacht. Nach Fouls von André Scheibner und Matthias Große zeigte der Schiedsrichter zweimal auf den Punkt, Sven Selzer und Wiedebach trafen zum 3:3-Ausgleich .

Die Entscheidung fiel in der 81. Minute, wie sollte es anders sein, durch einen Elfmeter. Marc Eschrich traf zum umjubelten 4:3 für Bad Kösen. Blau-Weiß-Trainer Olaf Lange urteilte nach der Partie, dass der Referee bei allen Elfmeterentscheidungen richtig gelegen hatte.

Quelle: FUSSBALL.DE

Foto-Show im Überblick
Die spektakulärsten Karrieresprünge im Fußball
4 von 10 Bildern
Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Verrücktes 6:6 in Rodewald " verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Verrücktes 6:6 in Rodewald " gefallen hat.

 
TRAINING UND WISSEN
Sommerzeit ist Vorbereitungszeit!

Checkliste für die optimale Saisonvorbereitung.

mehr
"Das T steht für Coach"
Jetzt bewerben!

Hans Sarpei sucht 10 neue Teams für "Hans Sarpei - das T steht für Coach"

mehr

UMFRAGE

Was ist für Euch das Highlight des Wochenendes?

Aktuelle Videos

Wahnsinn!
Götze schießt DFB-Team zum Weltmeistertitel

Deutsche Fans feiern den vierten Stern.

mehr

Mobil

Fußball Liveticker App Herzrasen

Herzrasen: Deutschlands schnellste Liveticker App

mehr

Mobil

Jetzt die Android App für die neue Saison 13/14 updaten

Zum Saisonstart 13/14 wurde die App auf zahlreichen Positionen verbessert!

mehr
 (Quelle: abc)