fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Eichin: "Tabellenplatz interessiert mich momentan nicht"

05.03.2013, 16:32 Uhr | T-Online.de

Thomas Eichin und Thomas Schaaf (Quelle: imago\Sven Simon)

Thomas Eichin (re.) und Thomas Schaaf blicken gemeinsam in die Zukunft des SV Werder Bremen. (Quelle: Sven Simon/imago)

Drei herbe Niederlagen hat Werder Bremen hat zuletzt einstecken müssen, nur noch sieben Punkte Vorsprung sind es auf den Relegationsplatz. Thomas Eichin, Geschäftsführer des Bundesligisten, will von Abstiegskampf an der Weser aber dennoch nichts wissen. "Der Tabellenplatz interessiert mich momentan nicht. Wir müssen uns zuerst auf das nächste Spiel konzentrieren", sagte Eichin bei Sky Sport News HD. "Momentan fehlt uns die positive Einstellung. Fußball muss auch Spaß machen. Wir müssen die elementaren Dinge des Fußballs richtig machen, daran gilt es zu arbeiten. Wir haben eine junge talentierte Mannschaft, die man stärken muss."

Derweil hat Aufsichtsrats-Chef Willi Lemke in der aktuellen sportlichen Krise Trainer Thomas Schaaf den Rücken gestärkt. "Wir stimmen mit der Geschäftsführung vollends darin überein: Jetzt wäre es das Falscheste, den Trainer infrage zu stellen", sagte Lemke dem "Weser-Kurier". "Im Gegenteil: Wir stärken unsere Sportliche Leitung."

Desolate Auftritte

Vor Lemke hatte bereits Eichin dem Coach das volle Vertrauen ausgesprochen. Werder droht nach der Pleiten-Serie erneut die Europapokalplätze zu verpassen. Besonders beim 2:6-Debakel beim FC Bayern München und dem 0:1 gegen den FC Augsburg enttäuschte das Team zuletzt auf ganzer Linie.

Quelle: T-Online.de

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Werder Bremen: Thomas Eichin will von Abstiegskampf nichts wissen" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Werder Bremen: Thomas Eichin will von Abstiegskampf nichts wissen" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Traumberuf Profi? "Das ist die Hölle"

Spieler, Eltern und Co. sprechen Klartext.

mehr
"Mia san dran"
Mit Lahm & Müller: Zwei waschechte Bayern

Die Stars plaudern aus dem Nähkästchen.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr

Anzeigen

Aktuelle Videos

Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr
Anzeige
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
Pokal
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 



Anzeige