fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Löw: "Seine Fähigkeiten sind bekannt"

09.11.2012, 15:54 Uhr | dpa

René Adler kehrt in den Kader der Nationalmannschaft zurück. (Quelle: imago)

René Adler kehrt in den Kader der Nationalmannschaft zurück. (Quelle: imago)

René Adler kommt nach zwei Jahren Pause zu seinem Comeback in der Nationalmannschaft. Bundestrainer Joachim Löw nominierte den Torwart vom Hamburger SV für das letzte Länderspiel des Jahres in den Niederlanden. Erstmals im Kader steht Roman Neustädter vom FC Schalke 04.

Im Aufgebot für die Partie am Mittwoch (ab 20.15 Uhr im FUSSBALL.DE Live-Ticker) in Amsterdam fehlen wie erwartet die verletzten Stammkräfte Sami Khedira und Holger Badstuber. Nach ihren Verletzungspausen im Oktober sind Mats Hummels, Ilkay Gündogan, Lars Bender und Julian Draxler beim lezten Auftritt des DFB-Teams im EM-Jahr wieder dabei.

Adler: "wie im Märchen"

"Ich freue mich riesig, nach so langer Zeit wieder dabei zu sein. Wenn ich daran denke, wo ich vor einem halben Jahr stand, kommt es mir fast vor wie im Märchen", sagte der Neu-Hamburger Adler. Damit hat der lange vom Verletzungspech verfolgte Ex-Leverkusener im HSV-Trikot ganze zehn Punktspiele in Höchstform zur Rückkehr auf die große Bühne benötigt.

Neuers Stammplatz wohl nicht in Gefahr

"Die Nominierung ist eine schöne Belohnung für die harte Zeit. Ich werde die Tage bei der Nationalmannschaft genießen und Vollgas geben", betonte Adler. Bei der DFB-Auswahl trifft die frühere Nummer eins auf seinen Nachfolger Manuel Neuer, dessen Stammplatz allerdings nicht in Gefahr ist. "Adler hat im letzten halben Jahr sehr gute Leistungen gezeigt. Seine Fähigkeiten sind bekannt. In der Form gehört er in das Aufgebot", sagte Löw. Ob auch der Rückkehrer oder allein Neuer zum Einsatz kommen wird, ließ Löw noch offen.

Adler soll Druck ausüben

Seinen Status als DFB-Stammtorhüter verlor Adler vor der WM 2010 wegen einer Rippenverletzung an Neuer und verpasste auch den Jahreshöhepunkt in Südafrika. Während Adler immer neue Rückschläge erlitt, stieg der inzwischen für Bayern München spielende Neuer zum DFB-Rückhalt auf. Beim jüngsten 4:4 gegen Schweden patzte aber auch Neuer, auf den Löw mit Routinier Adler wohl Druck ausüben will, zu dem die Youngster Ron-Robert Zieler (Hannover) und Marc-André ter Stegen (Mönchengladbach) noch nicht in der Lage sind.

Nach dem dramatischen Spiel gegen Schweden verlangt Löw von seinen Akteuren einen erfolgreichen Jahresabschluss und vor allem einen konzentrierten Auftritt im Prestigeduell. "Wir wollen uns mit einer guten Leistung von den Fans verabschieden", sagte der Bundestrainer.



Das deutsche Aufgebot im Überblick:

Tor:
Manuel Neuer (Bayern München)
René Adler (Hamburger SV)

Abwehr:
Jérôme Boateng (Bayern München)
Benedikt Höwedes (FC Schalke 04)
Mats Hummels (Borussia Dortmund)
Philipp Lahm (Bayern München)
Per Mertesacker (FC Arsenal)
Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund)
Heiko Westermann (Hamburger SV)

Mittelfeld:
Lars Bender (Bayer Leverkusen)
Julian Draxler (FC Schalke 04)
Mario Götze (Borussia Dortmund)
Ilkay Gündogan (Borussia Dortmund)
Toni Kroos (Bayern München)
Thomas Müller (Bayern München)
Roman Neustädter (FC Schalke 04)
Mesut Özil (Real Madrid)
Lukas Podolski (FC Arsenal)
Marco Reus (Borussia Dortmund)
André Schürrle (Bayer Leverkusen)
Bastian Schweinsteiger (Bayern München)

Angriff:
Miroslav Klose (Lazio Rom)

Quelle: dpa

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"WM 2013: Bundestrainer Löw beruft René Adler in DFB-Kader" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "WM 2013: Bundestrainer Löw beruft René Adler in DFB-Kader" gefallen hat.

 
Anzeigen

Aktuelle Videos

Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
Pokal
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 
Anzeige



Anzeige