Aktuell technische Probleme bei FUSSBALL.DE.

An der Lösung des Problems wird mit Hochdruck gearbeitet.
Wir bitten um euer Verständnis.

Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Kreisliga B |09.04.2016|17:35

Kurios: Doppelaufstieg der Hammerthal-Frauen

In einer Liga gleich mit zwei Teams an der Tabellenspitze: Der Hammerthaler SV. [Foto: privat]

Der Hammerthaler SV dominiert dieses Jahr die Saison der Kreisliga B der Frauen. Kein allzu spannender Fakt könnte man meinen - wenn der Verein in der Spielklasse nicht gleich mit zwei Mannschaften das Maß aller Dinge wäre und sie sich die einzigen Niederlagen nicht selbst zugefügt hätte. Schon jetzt ist der Aufstieg beiden Teams aus Witten nicht mehr zu nehmen. Und das obwohl sie erst vor der Saison zusammengestellt worden – offensichtlich bewiesen die Verantwortlichen bei den Verpflichtungen ein gutes Näschen.

Der Blick auf die Tabelle der Kreisliga B Gelsenkirchen verrät Kurioses. Auf Platz 1 hat sich der Hammerthaler SV II von Trainer Kevin Andresen festgesetzt. 18 Spiele, 18 Siege, ein Torverhältnis von 105:8. Direkt dahinter rangiert die vom Papier her erste Mannschaft des Vereins. Auch sie gewann bis auf die beiden direkten Duelle gegen den Tabellenführer aus dem eigenen Stall alle Partien. Die Erklärung hinter der aktuellen Rangfolge ist jedoch äußerst simpel: „Wir wollten vor der Saison zwei in etwa gleichstarke Teams aufbauen. Das ist nicht zu hundert Prozent möglich, uns aber ganz gut gelungen“, betont Andresen.

"Es wird geheult, wenn ein Training mal nicht stattfinden kann"

Der diesjährigen Erfolgsgeschichte ging eine Vereinsauflösung voraus. Die SF Durchholz stellten nach der vergangenen Saison den Spielbetrieb ein. Viele Spielerinnen standen damals ohne Klub da. Auch Trainer Andresen musste sich neu orientieren. Passenderweise suchte der Hammerthaler SV nach Spielerinnen, um eine Frauen-Mannschaft aufzubauen. „Der Hammerthaler SV hat sich sehr um uns bemüht“, erinnert sich Andresen. Der Trainer ließ seine Kontakte spielen und stellte mit dem heutigen Trainer des Herren-Teams des Hammerthaler SV, Jörg Samson, zwei komplette Kader zusammen. Da sich noch nicht alle Spielerinnen kannten, bereitete die Findungsphase zunächst einige Schwierigkeiten. Andresen freut sich: „Manche hatten anderen gegenüber Vorurteile. Wir hatten aber eine lange Vorbereitung mit vielen Testspielen, so dass sich die legen konnten. Die Mannschaft ist unfassbar gut zusammengewachsen. Viel besser als wir gedacht haben.“

Nominell tritt der Hammerthaler SV mit zwei Mannschaften in der Kreisliga B an. Trainiert wird allerdings zusammen. Kevin Andresen und die beiden Übungsleiter der ersten Mannschaft, Melanie Samson und Horst Zenker, bitten die Spielerinnen insgesamt drei Mal in der Woche auf den Sportplatz. Dort zeigt sich der Ehrgeiz der beiden Teams. „So eine hohe Trainingsbeteiligung habe ich noch nicht erlebt. Es wird geheult, wenn ein Training mal nicht stattfinden kann“, sagt Andresen schmunzelnd.

Anders sieht es dagegen bei einigen Teams der Liga aus. Mit 16 Mannschaften startete die Kreisliga B in die Saison. Da jedoch einige Klubs Probleme bekamen, genügend Spielerinnen aufzustellen und sich schlussendlich abmeldeten, sind nur noch zehn übrig geblieben. „Es ist schon öfter vorgekommen, dass der Gegner am Ende weniger als elf Spielerinnen auf dem Feld hatte“, ärgert sich Andresen. So kamen teilweise Kantersiege wie 21:0 oder 18:0 zustande. Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen, stellte der Verein vor der Saison sogar den Antrag, in der Kreisliga A starten zu können – jedoch ohne Erfolg. Andresen: „Einige Spielerinnen haben schon in der Verbandsliga gespielt. Es ist schön, dass sie sich trotzdem für die Kreisliga B motivieren können."

Dennoch ist es umso besser, dass der Aufstieg beider Mannschaften schon feststeht. Der Weg des Hammerthaler SV soll auch in der höheren Spielklasse noch lange nicht zu Ende sein. Andresen sagt: „Ich halte beide Mannschaften für gut genug, um oben mitspielen zu können. Ich möchte mich nur nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Wir wissen nach dieser Saison nicht genau, wo wir stehen, weil einfach zu krasse Ergebnisse dabei waren.“ Vielleicht gelingt es beiden Mannschaften aber auch dort, ihre Dominanz zu behalten.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter