Aktuell technische Probleme bei FUSSBALL.DE.

An der Lösung des Problems wird mit Hochdruck gearbeitet.
Wir bitten um euer Verständnis.

Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

FAQ |28.06.2022|18:45

Teampunkt-App: So gelingt der Saisonwechsel

Erleichtert die Teamorganisation im Amateurverein: die TEAMPUNKT-App.[Foto: DFB]

Anzeige

Etwa 150.000 registrierte Benutzer*innen organisieren sich über die DFB Teammanagement-App TEAMPUNKT. Spieler*innenliste, Übernahme von Daten und Pflegen der Trainingszeiten – wir geben den Überblick, was es beim Saisonwechsel zu beachten gilt.

Ab wann kann ich meine Mannschaft für die neue Saison anlegen?

Sobald ein Amateurverein eine Mannschaft für den Spielbetrieb angemeldet hat, lässt sie sich auch in der Teampunkt-App organisieren. Der Saisonwechsel lässt sich in zwei Bereichen der App starten.

Variante 1: Im Menü zunächst "Einstellungen" und anschließend "Einstellungen für Dein Team bearbeiten" anklicken. Im Bereich "Weitere Funktionen" ist die Funktion "Team in die nächste Saison übernehmen" zu finden.

Variante 2: Etwa eine Woche vor Beginn der neuen Saison – also Mitte/Ende Juni – werden im DFBnet das alte und neue Team technisch verknüpft. Als Folge erscheint in der App auf dem Startbildschirm ein Button "Saisonwechsel durchführen". Falls euer Team erst kürzlich für die neue Saison gemeldet wurde, kann es dabei zu einer Verzögerung von ein bis zwei Tagen kommen, bis dieser Schnellzugriff auf dem Startbildschirm erscheint.

Was sollte ich vor dem Saisonwechsel in der Teampunkt-App beachten?

Es ist sinnvoll, im ersten Schritt die Spielberechtigungsliste zu aktualisieren. Welche Spieler*innen sind nicht mehr Teil des Teams? Welche Neuzugänge müssen im DFBnet hinzugefügt werden? Wenn diese Informationen aktuell sind, lässt sich der Saisonwechsel in der App noch schneller durchführen.

Welche Daten können von der App automatisch für die neue Saison übernommen werden?

Teammitglieder: Aus der Liste Deiner Teammitglieder wählst Du aus, welche Du übernehmen möchtest. Diese werden anschließend mit ihren Profilinformationen und Rollen in die neue Saison übernommen. Die Mitglieder sind dann sofort mit dem neuen Team verbunden.

Einstellungen für Dein Team: Alle Einstellungen, die Du für Dein Team vorgenommen hast. Dazu gehören beispielsweise das Teamfoto, die Standardeinstellungen und –rückmeldungen für Termine sowie die Terminkategorien.

Strafenkatalog: Den Strafenkatalog mit Deinen individuellen Strafen und optional die Teamkasse. Dabei übernimmt die App die aktuellen Kontostände der Mitgliederkonten sowie den Kontostand des Teamkontos.

Kann ich nach dem Saisonwechsel in der App auch direkt Trainingseinheiten und Spiele pflegen?

Ja, die Trainingseinheiten lassen sich direkt für die neue Saison einrichten. Die Daten zu den Test- und Pflichtspielen werden nach dem Anlegen im DFBnet automatisch übernommen. Falls ihr eure Testspiele im DFBnet selbst anlegt, müsst ihr lediglich darauf achten, dass ihr die Saison 2022/2023 auswählt. Ansonsten werden sie noch in der alten Saison angezeigt und tauchen in der neuen Saison nicht auf.

Ihr kommt an einer bestimmten Stelle nicht weiter oder wisst nicht, wie ihr euer Team für die neue Saison konfiguriert? Kein Problem, wir helfen euch, sowohl den Registrierungsprozess als auch den Saisonwechsel schrittweise zu meistern. Meldet euch gerne jederzeit unter teampunkt@dfb.de.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter