Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Erlösung |08.11.2019|21:45

Babelsberg atmet auf: Sieg im 15. Anlauf

Das Warten hat ein Ende: Babelsberg bejubelt den ersten Dreier der Saison.[Foto: imago images/Picture Point]

Im 15. Anlauf hat es für den SV Babelsberg 03 mit dem ersten Saisonsieg in der Regionalliga Nordost geklappt. Das Team von Trainer und Ex-Bundesligaprofi Marco Vorbeck bezwang zum Auftakt des 15. Spieltages den FSV Optik Rathenow im Nachbarschaftsduell 3:2 (2:1) und zog in der Tabelle dank der besseren Tordifferenz am jetzt punktgleichen brandenburgischen Konkurrenten vorbei auf Platz 14.

Entscheidenden Anteil am ersten Babelsberger Dreier nach zuvor acht Unentschieden und sechs Niederlagen hatten vor 1630 Zuschauern im Postdamer Karl-Liebknecht-Stadion Doppeltorschütze Bogdan Rangelov (35./81.) und Pieter-Marvin Wolf (44.), der zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung trafen. Für Rathenow, das zum dritten Mal in Folge leer ausging, waren Aleksandar Bilbija (7.) zum frühen 1:0 und Caner Özcin (52.) zum 2:2-Ausgleich erfolgreich.

Lok Leipzig übernimmt Tabellenführung

Zumindest über Nacht hat der 1. FC Lokomotive Leipzig die Tabellenführung übernommen. Dank des 2:0 (2:0)-Auswärtssieges beim VfB Germania Halberstadt kletterten die Sachsen mit jetzt 32 Punkten von Rang vier auf eins. Bereits am Samstag (ab 13.30 Uhr) können jedoch die VSG Altglienicke (31 Zähler) und die U 23 von Hertha BSC (29), die im direkten Duell aufeinandertreffen, sowie der FC Energie Cottbus (29), der beim FSV Union Fürstenwalde gastiert, wieder kontern.

Schon vor der Pause ließen Robert Zickert (29.) und Matthias Steinborn (38.) die von Sportdirektor Wolfgang Wolf trainierten Gäste jubeln. Mit ihren Toren machten sie im achten Versuch den ersten Erfolg der "Loksche" im Friedensstadion perfekt. Germania Halberstadt verpasste die Chance, sich weiter von der Gefahrenzone der Liga abzusetzen.

Ohne Sieger und Tore blieb es beim 0:0 im Derby zwischen dem FC Viktoria Berlin und dem BFC Dynamo . Für die Gastgeber war es bereits das neunte Remis. Das ist Ligahöchstwert. Der BFC blieb zum dritten Mal in Folge ohne Niederlage (sieben Punkte).

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter