Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

|03.11.2019|16:45

Lok Leipzig verpasst Sprung auf Platz zwei

Den Ball im Blick: Leipzigs Romario Hajrulla (r.).[Foto: imago images/Beautiful Sports]

Im Rennen um die Tabellenspitze in der Regionalliga Nordost hat der 1. FC Lok Leipzig am 14. Spieltag einen Dämpfer hinnehmen müssen. Vor 2534 Zuschauern kam die Mannschaft von Sportdirektor und Interimstrainer Wolfgang Wolf gegen den FSV Union Fürstenwalde nicht über ein 2:2 (1:2) hinaus und verpasste den Sprung auf Platz zwei.

Dabei waren die Leipziger, bei denen Herbert Schötterl im Tor den verletzten Lukas Wenzel vertrat, durch einen Treffer von Matthias Steinborn (9.) schon früh in Führung gegangen. Allerdings schlugen die Gäste aus Fürstenwalde innerhalb von nur vier Minuten durch zwei Tore von Joshua Putze (24., Foulelfmeter) und Lukas Stagge (29.) zurück. Den Punkt für die Leipziger rettete dann in der zweiten Hälfte Aykut Soyak (56.). Die Schlussphase beendete der FSV Union in Unterzahl, weil Köster wegen groben Foulspiels die Rote Karte gesehen hatte (73.), brachte das Remis aber über die Zeit.

Damit beendete Fürstenwalde die jüngste Siegesserie der Leipziger von vier Pflichtspielen (jeweils zwei Siege in der Liga und im Landespokal). Mit 29 Punkten rangiert Lok Leipzig zwei Zähler hinter Spitzenreiter VSG Altglienicke auf dem vierten Tabellenplatz.

"Wir wollten einen Punkt mitnehmen, das haben wir geschafft", meinte Union-Trainer Matthias Maucksch: "Es war ein rassiges und zweikampfbetontes Spiel." Wolfgang Wolf erklärte: "Wir müssen mit dem Remis zufrieden sein, sind dennoch auf einem guten Weg."

2:0 gegen Schlusslicht: Cottbus klettert auf Rang drei

Der frühere Bundesligist FC Energie Cottbus, der sich gegen Schlusslicht Bischofswerdaer FV 2:0 (0:0) durchsetzte, ist neuer Tabellendritter. 5604 Zuschauer im Stadion der Freundschaft sahen, wie Ex-Bundesligaprofi Dimitar Rangelov (54.) und Jonas Zickert (69.) den fünften Sieg in Folge für die Lausitzer unter Dach und Fach brachten. Aus den vergangenen acht Partien holte der von Claus-Dieter "Pele" Wollitz trainierte FC Energie 22 von 24 möglichen Punkten. Die Tabellenspitze ist nur noch zwei Zähler entfernt.

Für Bischofswerda wird die Luft dagegen immer dünner. Seit fünf Begegnungen wartet das Schlusslicht auf einen Punktgewinn. Erst fünf Zähler hat das Team von Trainer Fred Wonneberger auf dem Konto.

Nach dem zweiten Sieg in Folge bleibt der BFC Dynamo in Lauerstellung zur Spitzengruppe. Das Derby beim Berliner AK entschied der BFC 2:0 (0:0) für sich. Für die Tore waren Andor Jozsef Bolyki (68.) und Lukas Felix Krüger (90.+2) verantwortlich. Damit kletterte der BFC auf den siebten Rang. Der BAK hat nach der zweiten Niederlage hintereinander drei Punkte Vorsprung auf die Gefahrenzone. Neben dem Spiel verloren die Gastgeber auch noch Innenverteidiger Shawn Kauter, der sich innerhalb von nur zwei Minuten wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte einhandelte (63.).

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter