Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Klein vs. Groß |11.01.2020|11:00

Elfjährige schlägt Joshua Kimmich in TV-Show

Leni Eggert im Duell: "Ich bin treffsicherer als Nationalspieler Joshua Kimmich"[Foto: Thorsten Jander/ NDR, Collage: FUSSBALL.DE]

Sie ist erst 11 Jahre alt, aber am Ball macht ihr so schnell keiner was vor – nicht einmal Nationalspieler Joshua Kimmich. In der ARD-Sendung "Klein gegen Groß" trat Leni Eggert von Komet Blankenese gegen den 24-Jährigen im Fußball-Duell an.

"Ich bin im Fußball treffsicherer als Nationalspieler und Bayern-Profi Joshua Kimmich", behauptete die Schülerin und forderte den 48-fachen Nationalspieler heraus. Bevor es losging, erklärte Moderator Kai Pflaume noch die genauen Regeln: Der Ball musste zunächst mit dem Fuß vom Boden aufgenommen, dann mit beiden Füßen und beiden Knien nach oben gespielt und einmal mit dem Kopf berührt werden, um ihn im letzten Schritt volley ins Tor zu schießen.

Obwohl nur einer von sechs Promis auf Leni setzte, legte die junge Hamburgerin ganz schön vor. Während Joshua Kimmich mit einer Brille und Kopfhörern ausgestattet wurde, um sich nichts von der jungen Ballkünstlerin abschauen zu können, erzielte die Elfjährige zehn gültige Treffer in 90 Sekunden.

Der Bayern-Profi trat fünf Meter weiter entfernt an, tat sich sichtlich schwerer als das Balltalent aus Hamburg und scheiterte mehrmals knapp an der Latte. Insgesamt konnte er nach 90 Sekunden drei Treffer verbuchen. Als eindeutige Siegerin des Duells darf sich Leni zusammen mit ihrer Familie das nächste Heimspiel der Nationalmannschaft anschauen und als Gast beim Abschlusstraining mit dabei sein. Und von Joshua Kimmich erhielt sie ein signiertes Bayern-Trikot, über das sie sich sichtlich freute – auch wenn der Rekordmeister nicht zu ihren Lieblingsvereinen zählt.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter