Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Heimniederlage |10.10.2020|18:10

Elversberg verpasst Anschluss an Spitze

Nun sechs Punkte hinter Platz eins: Sinan Tekerci und der SV Elversberg.[Foto: imago images]

Die SV 07 Elversberg hat es in der Regionalliga Südwest verpasst, im Rennen um die Meisterschaft Boden gut zu machen: Im Heimspiel vom 8. Spieltag unterlag die Mannschaft von SVE-Trainer Horst Steffen 0:1 (0:1) vor heimischer Kulisse gegen den FK Pirmasens, der mit seinem dritten Sieg in der laufenden Saison in die obere Tabellenhälfte klettert.

Mit einem Blitzstart waren die Gäste in die Partie gestartet. Nur wenige Sekunden waren bis zum Treffer von Dennis Chessa (1.) gespielt. Bis zum Schluss blieb es das einzige Tor in der Begegnung. Kurz vor Schluss sah bei den Gästen aus Pirmasens David Becker (81.) wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte und musste den Platz vorzeitig verlassen.

Weiterhin ungeschlagen bleibt die zweite Mannschaft des SC Freiburg . Das 1:0 (0:0) bei der U 23 der TSG Hoffenheim war bereits der fünfte Sieg in dieser Saison (zwei Unentschieden). Damit bleiben die Freiburger durch den späten Treffer von Marvin Pieringer (89., Foulelfmeter) mit zwei Punkten Rückstand erster Verfolger von Spitzenreiter TSV Steinbach Haiger.

Damit missglückte auch das Debüt des neuen Hoffenheim-Trainers Kai Herdling. Der 36-Jährige, der bislang die U 17 in der Staffel Süd/Südwest der B-Junioren Bundesliga betreute, hatte erst vor wenigen Tagen die Nachfolge von Marco Wildersinn angetreten. Mit vier Punkten auf dem Konto rangiert die TSG auf einem Abstiegsplatz.

FSV Frankfurt klettert auf Platz drei

Den bereits dritten Sieg in Folge sicherte sich der frühere Zweitligist FSV Frankfurt . Im Heimspiel gegen den Aufsteiger KSV Hessen Kassel setzten sich die von Thomas Brendel trainierten Frankfurter 3:1 (1:0) durch. Für den FSV trugen sich Steffen Straub (26.), Arif Güclu (50.) und Ihab Darwiche (80.) in die Torschützenliste ein. Auf Seiten der Gäste hatte Marco Dawid (65.) den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer markiert.

Während Frankfurt mit dem insgesamt fünften Saisonsieg auf den dritten Platz kletterte, steht für den KSV eine Bilanz mit jeweils zwei Siegen und Niederlagen sowie vier Unentschieden zu Buche. Als aktuell bester Neuling steht Kassel in der oberen Tabellenhälfte.

Im Aufwärtstrend befindet sich VfR Aalen , der sich 3:1 (0:0) gegen den Liganeuling TSV Schott Mainz durchgesetzt hat. Kai Merk (65.) hatte die Gastgeber in Führung gebracht. Nur kurz darauf glichen die Mainzer aber durch Manuel Schneider (70.) wieder aus. Erst der Doppelpack von Kevin Hoffmann (72./88.) brachte den dritten Saisonsieg der Aalener in trockene Tücher.

Nach einer Führung musste sich der FC Gießen noch 1:3 (1:3) beim Bahlinger SC geschlagen geben. Zunächst traf Dren Hodja (10.) für die Gäste. Nach der Gelb-Roten Karte gegen Sascha Heil (18.) wegen eines Foulspiels drehten die Bahlinger dank der Treffer von Santiago Fischer (22.), Rico Wehrle (31.) und Hasan Pepic (40.) die Partie noch vor dem Seitenwechsel. Zusätzlich scheiterte Yannick Häringer (35.) mit einem Foulelfmeter an Gießens Schlussmann Frederic Löhe. Mit nun zwei Saisonsiegen verlässt der BSC vorerst die Abstiegsränge. Der FC Gießen rangiert nach der vierten Saisonniederlage in der Gefahrenzone.

Im Duell zweier Nachwuchsteams behielt die U 23 des FSV Mainz gegen die  zweite Mannschaft des VfB Stuttgart 1:0 (1:0) die Oberhand. Den Treffer für die Mainzer steuerte Cyrill Elija Akono (20.) im ersten Durchgang bei und sorgte so für die Mainzer Punkte acht bis zehn. Der Aufsteiger aus Stutgart dagegen rangiert mit acht Zählern knapp über der Abstiegsregion.

Astoria fährt ersten Saisonsieg ein

Im siebten Spiel der Saison hat es für den FC-Astoria Walldorf zum ersten Saisonsieg gereicht. Gegen Aufsteiger und Schlusslicht Eintracht Stadtallendorf gewann die Mannschaft von Trainer Matthias Born 4:1 (1:0) . Nico Hillenbrand (21.) hatte die Gastgeber im ersten Durchgang auf die Siegerstrase geführt. Ein Doppelpack von Giuseppe Burgio (63./89.) und das Tor von Nicolai Groß (71.) brachten den ersten Dreier für Walldorf unter Dach und Fach. Für die Gäste aus Stadtallendorf traf Felix Nolte (67.) zum zwischenzeitlichen 1:2.

Damit wartet die Eintracht auch nach dem siebten Anlauf auf den ersten Sieg in der laufenden Spielzeit. Zwei Punkte stehen für die Mannschaft von Eintracht-Trainer Dragan Sicaja zu Buche. Neben Stadtallendorf hat auch der TuS RW Koblenz bislang noch keinen Sieg eingefahren. Allerdings haben die Koblenzer bislang vier Partien absolviert.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter