Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Serie beendet |11.09.2018|19:30

Kickers-Aufwärtstrend in Freiburg gestoppt

Vierter Sieg in Folge: Freiburgs U 23 klettert auf den fünften Tabellenplatz.[Foto: imago/Eibner]

Die zweite Mannschaft des SC Freiburg hat den Aufwärtstrend von Kickers Offenbach in der Regionalliga Südwest gestoppt. Das Team von Trainer Christian Preußer setzte sich in einer Nachholpartie vom 8. Spieltag gegen den ehemaligen Bundesligisten 2:1 (1:0) durch, fuhr damit bereits den vierten Dreier hintereinander ein und kletterte auf Rang fünf. Der OFC ging dagegen erstmals nach drei Siegen wieder leer aus und verpasste den möglichen Sprung auf den vierten Tabellenplatz. Der Rückstand auf Spitzenreiter SV Waldhof Mannheim wuchs auf zehn Punkte an.

Christoph Daferner (17.) brachte die Gastgeber mit einem Kopfball 1:0 in Führung, in der Schlussphase baute der eingewechselte Lucas Torres (84.) den Vorsprung mit einem 16-Meter-Schuss aus. Erst danach wachten die Kickers richtig auf, kamen durch Serkan Firat (86.) zum schnellen Anschlusstor. In den letzten Minuten drängte Offenbach auf den Ausgleich, sogar Torhüter Daniel Endres stürmte mit. Zweimal retteten die Freiburger auf der Linie und brachten so den Heimsieg endgültig unter Dach und Fach.

Anzeige