Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Best-Practice in Hessen |05.11.2015|15:00

SG Höchst: Vermarktung wie bei den Profis

Martin Cwyk engagiert sich bei der SG Höchst ehrenamtlich als Marketing Manager. [Foto: SG Höchst]

Was sich mit Hingabe und kreativen Ideen in einem Amateurverein bewegen lässt, beweist Martin Cwyk bei der SG Höchst. Ein moderner Online-Shop, ein vereinseigener Energydrink und Video-Highlights aus der Kreisoberliga – die Einfälle scheinen dem 29-Jährigen nicht so schnell auszugehen.

Zwei Jahre liegt die Frage nun zurück. Im September 2013 übernahm Mustafa Ichaoui das Traineramt bei der kriselnden SG Höchst . Doch der Trainer wollte nicht nur die sportliche Talfahrt beenden, sondern auch andere Bereiche im Verein voranbringen. Also fragte er bei seinem Arbeitskollegen Martin Cwyk an, ob er sich vorstellen könne, sich in seiner Freizeit um den Webauftritt zu kümmern. Cwyk sagte zu. Und startete sein erstes Projekt: eine eigene Facebook-Seite .

"Ich bin stolz, dass die Videos so eingeschlagen haben"

Mittlerweile nennt sich der 29-Jährige Marketing Manager. Marketing Manager? In der Kreisoberliga? Was auf den ersten Blick übertrieben klingen mag, erhält beim Blick auf die zahlreichen Aktionen und Einfälle durchaus Berechtigung. Cwyk hauchte dem einstigen Fanclub neues Leben ein, entwickelte gemeinsam mit seinem Nachbarn Achim Hochheimer einen professionellen Webauftritt für den Verein und setzte außerdem die Idee einer Dauerkarte um. „Das funktioniert nur mit einem tollen Team“, betont Cwyk. „Ich werde vom Verein hervorragend unterstützt.“

Online-Shop und Energydrink

Jüngstes Beispiel: Zu Saisonbeginn kam Cwyk, der seine aktive Laufbahn nach einem Kreuzbandriss beendet hatte, die Idee, die Höhepunkte der Höchster Spiele als Video zusammenzuschneiden. Um die Clips professioneller zu produzieren, informierte er sich über geeignete Programme für sein Smartphone. Als er das passende Produkt gefunden hatte, gab der Verein schnell grünes Licht und übernahm die Kosten. Und so sorgen die Zusammenfassungen jede Woche für viele Klicks auf dem Facebook-Kanal. Alle im Verein seien hin und weg. „Ich bin stolz, dass die Videos so eingeschlagen haben“, freut sich Cwyk.

Die aufwendigen Videos lädt er regelmäßig in die Mediathek von FUSSBALL.DE hoch. Von der Seite ist Cwyk begeistert: „Man muss sie nur nutzen, dann ist es eine ganz einfache Sache.“ Klar, dass er die Mannschaftsseite der SG mit vielen Bildern verschönerte.

Spielerprofile & Mannschaftsfoto – so bringst Du Dein Team auf FUSSBALL.DE

Zwei weitere kreative Einfälle setzte der Marketing Manager ebenfalls in die Tat um. Seit einiger Zeit verfügt der Amateurverein über einen modernen Online-Shop , in dem sich die Anhänger tolle Accessoires online bestellen können. Und das stößt nicht nur bei den Mitgliedern auf großes Interesse. Auch Auswärtsmannschaften seien über die vielen Menschen verdutzt, die im vereinseigenen Fanshirt zur Sportanlage kämen. „Ich probiere einfach immer wieder neue Ideen aus und schaue dann, wie es ankommt“, meint Cwyk, der diese Taktik auch im Falle des eigenen Energydrinks erfolgreich anwendete.

„Diese Aktionen machen mir einfach Spaß“, so Cwyk. Aus diesem Grund entwickelt er auch seine Highlight-Videos ( hier das Video zum Spiel gegen den SV Ruppertshain ) gerne weiter. Sogar Aufstellungsgrafiken tauchen mittlerweile darin auf. Eine Stunde nehme die Produktion in Anspruch, so Cwyk, der den Job bei der SG Höchst ehrenamtlich ausübt. Der Zuspruch aus dem Verein ist es, der ihn antreibt: „Nach einem Spiel rief mich unser Torschütze zehn Mal an, um zu fragen, wo das Video bleibt“, lächelt er. Längst schießen ihm neue Ideen durch den Kopf. Ein Kommentar? „Das wäre die Krönung, ist aber auch sehr zeitintensiv.“

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter