Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Serie endet |03.03.2018|16:50

Stuttgart gewinnt Kickers-Duell mit Offenbach

Beenden die Offenbacher Siegesserie: Die Stuttgarter Kickers punkten im Abstiegskampf.[Foto: imago/Pressefoto Baumann]

Die Aufstiegshoffnungen des Traditionsvereins Kickers Offenbach erhielten in der Regionalliga Südwest einen empfindlichen Dämpfer. Nach zuvor fünf Partien ohne Niederlage verlor die Mannschaft von Trainer und Ex-Nationaltorhüter Oliver Reck am 27. Spieltag das Duell der ehemaligen Bundesligisten bei den Stuttgarter Kickers 1:2 (0:0).

Durch die sechste Niederlage in dieser Saison wuchs der Rückstand des OFC auf Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken (am Freitagabend 3:0-Sieger beim FSV Frankfurt ) auf zehn Punkte an. Außerdem droht den Offenbachern der Verlust des zweiten Tabellenplatzes, der im Südwesten auch noch zur Qualifikation für die Aufstiegsrunde zur 3. Liga ausreicht. Mit einem Sieg am Montag (ab 20.15 Uhr, live bei Sport1) bei Wormatia Worms würde der SV Waldhof Mannheim wegen der besseren Tordifferenz vorbeiziehen.

Vor 2380 Zuschauern im Gazi-Stadion auf der Waldau gelang Alessandro Abruscia (58.) zunächst der Führungstreffer für die Gastgeber. Dren Hodja (63.) glich für Offenbach aus, doch nur wenig später entschied Lhadji Badiane (66.) das Kickers-Duell zu Gunsten der Stuttgarter, die damit drei wichtige Punkte für den Klassenverbleib einfuhren.

Anschluss an die Spitzengruppe hält die U 23 des SC Freiburg , die beim 2:0 (1:0)-Heimsieg gegen den TSV Schott Mainz eine kleine Negativserie von drei Partien ohne Dreier beendete. Der Tabellenvierte verkürzte den Rückstand zu Kickers Offenbach auf fünf Punkte, hat außerdem noch eine Partie weniger bestritten. Kolja Herrmann (36.) und Christoph Daferner (55.) trafen für die Breisgauer.

Der abstiegsbedrohte TSV Schott Mainz musste erstmals nach drei erfolgreichen Partien (sieben Punkte) wieder einen Rückschlag hinnehmen.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter