Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Zu Null |29.11.2019|21:45

Trotz Überzahl: Keine Tore in Burghausen

Viel Tempo, aber keine Treffer in Burghausen.[Foto: imago images/Lackovic]

Der SV Wacker Burghausen hat sich in der Regionalliga Bayern mit einem torlosen Remis in die Winterpause verabschiedet. Der ehemalige Zweitligist kam zum Auftakt des 22. Spieltages vor eigenem Publikum nur zu einem 0:0 gegen den direkten Konkurrenten SV Schalding-Heining, vergrößerte durch das zweite Unentschieden hintereinander aber zumindest vorerst den Abstand zur Gefahrenzone auf zwei Zähler. Allerdings wartet der SV Wacker inzwischen schon seit zehn Partien auf den siebten Saisonsieg.

Gegen die Gäste aus Passau konnte das Team von Burghausens Trainer Ronald Schmidt auch aus rund 40 Minuten Überzahl kein Kapital schlagen. Schalding-Heinings Abwehrspieler Alexander Kurz hatte schon kurz nach der Pause wegen groben Foulspiels die Rote Karte gesehen (52.). Der SV Wacker drängte zwar auf den erlösenden Siegtreffer, konnte SVS-Schlussmann Markus Schöller aber nicht überwinden. Der SV Schalding-Heining setzte seinen positiven Trend fort. Aus den vergangenen vier Partien ohne Niederlage holte der SVS acht von zwölf möglichen Zählern.

"Wir haben zwei Punkte verschenkt", meinte Burghausens Trainer Schmidt: "Die Jungs sind 90 Minuten marschiert und haben super gearbeitet. Wir hatten die besseren Chancen, waren aber glücklos." SVS-Spielertrainer Stefan Köck räumte ein: "Nach der Roten Karte müssen wir mit dem 0:0 zufrieden sein, denn wir hatten mehrfach das Glück auf unserer Seite. Insgesamt war es von beiden Seiten ein sehr leidenschaftlich geführtes Spiel."

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter