Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

An der Spitze |19.10.2019|16:40

Twardzik-Bruderduell: Dan siegt gegen Patrick

Verliert mit Halberstadt gegen Altglienicke und seinen Bruder Dan: Patrik Twardzik.[Foto: imago images/opokupix]

Die VSG Altglienicke hat in der Regionalliga Nordost zumindest vorübergehend die Tabellenführung übernommen. Am 12. Spieltag behielten die Hauptstädter gegen den VfB Germania Halberstadt 4:1 (2:1) die Oberhand und zogen mit jetzt 28 Punkten an der U 23 von Hertha BSC (25 Zähler) vorbei. Die Herthaner haben aber am Sonntag (ab 13.30 Uhr) die Möglichkeit, mit einem Heimsieg gegen den FSV Union Fürstenwalde die Spitzenposition wegen der besseren Tordifferenz zurückzuerobern.

In der Partie zwischen Altglienicke und Halberstadt kam es zum Brüderduell zwischen VSG-Torwart Dan und VfB-Verteidiger Patrik Twardzik. Das einzige Tor für die Gäste erzielte ausgerechnet Patrik Twardzik (39., Foulelfmeter). Das Brüderduell entschied aber dennoch Dan Twardzik für sich, weil Christian Skoda (4.), Tugay Ozan (12.), Christian Preiß (53.) und Tony Schmidt (80.) für Altglienicke zum fünften Sieg hintereinander trafen. Halberstadt wartet dagegen seit vier Partien auf einen Dreier.

Der VfB Auerbach setzte sich gegen den Meisterschaftsaspiranten FSV Wacker Nordhausen nach einer turbulenten Partie 5:2 (3:1) durch. Amer Kadric (32.), Thomas Stock (38.), Marc Zimmermann (39.), Maurice Pluntke (59., Eigentor) und Marcel Schlosser (87.) trafen für Auerbach. Für Nordhausen waren lediglich Lucas Scholl (8.), Sohn von Ex-Nationalspieler Mehmet Scholl, und Joy-Lance Mickels (62.) erfolgreich. Der FSV Wacker verlor damit zum dritten Mal in Folge und musste den nächsten Rückschlag im Titelrennen mitnehmen. Der Rückstand zur Spitze ist für die Thüringer auf acht Punkte angewachsen.

Berliner AK beendet Sieglos-Serie

Das 4:1 (2:0) beim ZFC Meuselwitz hatte der Berliner AK unter anderem Pierre Merkel (18./81.) zu verdanken, der einen Doppelpack schnürte. Auch Ahmed Waseem Razeek (28.) und Tahsin Cakmak (89.) waren für die Gäste erfolgreich. Für Meuselwitz traf Fabian Stenzel (60., Foulelfmeter). Der Berliner AK kam damit zum ersten Sieg seit dem 3. Spieltag (2:1 gegen Halberstadt) und dem ersten Erfolg unter der Regie von Trainer Dirk Kunert. Achtmal in Folge waren die Hauptstädter ohne Sieg geblieben.

Der abstiegsbedrohte FSV Optik Rathenow hat seinen zweiten Saisonsieg eingefahren. Gegen den BFC Dynamo gab es ein 2:1 (2:1). Joey Breitfeld (6.) hatte den BFC zunächst früh in Führung gebracht. Mit einem Doppelschlag innerhalb von wenigen Minuten drehten Caner Özcin (41.) und Suleyman Kapan (44., Foulelfmeter) die Begegnung noch vor der Pause zugunsten von Rathenow.

Aufsteiger SV Lichtenberg 47 und der FC Viktoria Berlin trennten sich im Derby 1:1 (0:1). Die Gästeführung durch Tino Schmidt (44.) egalisierte Christian Gawe (69.). Die Viktoria ist seit acht Partien ohne Niederlage. Lichtenberg hat seit acht Spielen nicht gewonnen.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter