Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

FUSSBALL.DE-Team des Jahres|15.08.2014|11:30

Und die Gewinner sind...

Innerhalb kurzer Zeit zum Kult-Klub: Holzpfosten Schwerte, das männliche FUSSBALL.DE-Team des Jahres. [Foto: Getty Images]

Die Wahl fiel nicht leicht. Mehr als 100 Mannschaften hatten sich als FUSSBALL.DE-Team des Jahres beworben und dabei viel Kreativität und Mühe investiert. Jede Bewerbung für sich war interessant, nahezu jeder Verein hatte eine andere spannende Geschichte zu erzählen. Am Ende entschied sich die Jury für das beste Gesamtpaket. Bei den Frauen hatte dies der MFFC Wiesbaden, bei den Männern die Mannschaft von Holzpfosten Schwerte.

Wir möchten uns gar nicht ausmalen, was für Szenen sich heute Abend in der Kabine am Schwerter EWG-Sportpark abspielen. „Da kann ich beim Training ja eine schöne Bombe platzen lassen“, sagte Daniel Otto, Torwart und Vorstandsbeisitzer bei Holzpfosten, als er die frohe Botschaft erfuhr. Im nächsten Jahr feiert der Verein aus dem Ruhrgebiet sein zehnjähriges Jubiläum, weshalb die Saison „mit einer gigantischen (und ich meine: GIGANTISCHEN) Abschlussparty“ (O-Ton Daniel Otto) beendet werden soll.

Die Mädels vom MFFC Wiesbaden sind da etwas bescheidener. "Es wird nachher beim Training auf der Sportanlage Rheinhöhe eine Kabinenansprache vom Vorsitzenden und Trainer geben", sagte Jessica Hess, Mittelfeldspielerin und Verfasserin der Bewerbung: "Die Freude in der Mannschaft ist riesig. Als wir davon erfahren haben, haben wir gleich eine Telefonkette gestartet." Seit zehn Jahren besteht der Verein aus der hessischen Landeshauptstadt, mittlerweile ist er von den F-Juniorinnen bis zum Frauenteam durchgängig besetzt.

Eine Saison wie echte Profis

Über eine komplette Saison können die beiden Mannschaften jetzt ganz Deutschland zeigen, wie geil der deutsche Amateurfußball ist. Wie echte Profis sollen sich der MFFC Wiesbaden und Holzpfosten Schwerte fühlen. Damit sie auch entsprechend gut dabei aussehen, erhalten beide vom DFB und dem gemeinsamen Partner adidas ein umfassende Ausstattung: Zwei Trikotsätze (Langarm und Kurzarm), Trainingsanzüge und T-Shirts für Mannschaft und Trainerteam, dazu 20 original adidas-Spielbälle. Für ein angemessenes Mannschaftsfoto kommt ein professioneller Fotograf zu Besuch, der gleich noch von jedem Spieler und jeder Spielerin ein Porträtfoto schießt.

Doch was macht die beiden Teams so besonders? Details könnt ihr ab sofort jeden Donnerstag auf FUSSBALL.DE lesen. Zum Beispiel, welcher Bolzplatz als Namenspate für Holzpfosten Schwerte diente, wie fast 1.000 „Hoolzpfosten“ das Finale um den DFB Futsal-Cup in eines der emotionalstem Spiele des Jahres verwandelten oder was eine Kuh in Schwenningen mit Holzpfosten Schwerte zu tun hat. Oder erfahrt, wie es die Frau mit dem härtesten Schuss der Welt nach Wiesbaden verschlagen hat, wie ein Vereinsausflug mit 185 Mitgliedern ins Phantasialand aussieht und was genau eigentlich „Di kann ma noi schiesse losse“ heißen soll.

In unserer Donnerstags-Serie " FUSSBALL.DE -Team des Jahres" wird die Fußballsaison aus der Perspektive eines bzw. zweier Amateurvereine erzählt. Einmal aus männlicher, einmal aus weiblicher Sicht. Mit Texten, Videos, Bilderstrecken. Und zwar in seiner ganzen Vielfalt: Vom hart umkämpften Lokalderby über Fragen zur Trainingsgestaltung und -steuerung bis zur Vorstandsarbeit von Schatzmeister und Pressesprecher – damit Ihr euch etwas abschauen könnt. Freut Euch auch auf Anekdoten und Storys aus dem Vereinsleben, erzählt mit einem Augenzwinkern – damit Ihr etwas zum Schmunzeln habt.

Wiesbaden und Schwerte - für die kommende Saison sind das die Hauptstädte des deutschen Amateurfußballs. Als kleinen Vorgeschmack seht Ihr in diesem Video, wie die Jungs von Holzpfosten Schwerte zu ihrem ungewöhnlichen Namen kamen:

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter