Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Torwartlegende |06.12.2021|13:00

Estevao: Persönliche Tipps von Iker Casillas

Tiago Estevao (r.): "Casillas hat mir gesagt: Ich solle an meine Fähigkeiten glauben."[Foto: privat]

Anzeige

Tiago Estevao ist erst 19 Jahre jung. Seine bisherigen Stationen nach den Anfängen beim BC 09 Oberbruch: Borussia Mönchengladbach, FC Porto und Bayer Leverkusen. "Ich bin ein sehr ehrgeiziger Typ und wollte die optimalen Bedingungen bei solch hochprofessionalisierten Vereinen natürlich für meine Entwicklung nutzen", betont der talentierte Torhüter, der aktuell im Regionalliga-Kader des FC Wegberg-Beeck steht.

Seine Großeltern verlassen in den 1950er Jahren ihre Heimat Portugal und ziehen nach Deutschland. Die Familie Estevao lässt sich in Heinsberg bei Aachen nieder, in dritter Generation kommen drei Jungs zur Welt. Alle werden Fußballer, Fabio (heute 30) und die Zwillinge Leandro sowie Tiago. "Der Sportplatz war direkt bei uns um die Ecke. Ich konnte gerade laufen, da war ich schon im Verein", erzählt Tiago Estevao lachend von den Anfängen beim BC 09 Oberbruch.

Die Zwillinge sind zwar zweieiig, sehen sich aber als Kinder trotzdem zum Verwechseln ähnlich, nur auf dem Platz kann man sie gut unterscheiden, denn Leandro spielt hinten und Tiago vorne. Ihr Trainer? Der ältere Bruder Fabio. "Das war Fluch und Segen zugleich, denn er hat von uns immer mehr erwartet als von den anderen Kindern im Team", blickt Tiago Estevao zurück. Aber weil der große Bruder sie ständig pusht, sich immer weiter zu verbessern, fallen sie in Oberbruch auf und werden von Scouts von Borussia Mönchengladbach entdeckt. Die talentierten Zwillinge wechseln somit bereits in der E-Jugend zur Borussia.

Erst Stürmer, dann Torwart

"Er war sehr nett und hat mir gesagt, ich solle versuchen, immer ruhig zu bleiben und an meine Fähigkeiten zu glauben"

Noch immer spielt Tiago im Sturm, dann fallen bei einem Turnier in Österreich die Keeper aus. Als Gladbachs Trainer seine Jungs fragt, wer ins Tor gehen möchte, meldet sich Tiago. Er macht seine Sache so gut, dass er im Kasten bleibt - der Beginn einer bemerkenswerten Karriere. "Das war mein Glück, denn wenn ich weiter im Feld geblieben wäre, hätte ich wahrscheinlich keine allzu lange Zukunft mehr bei der Borussia gehabt", mutmaßt der heute 1,93-Meter lange Rückhalt.

Weil die Familie eines anderen Jungschnappers nach Augsburg zieht, braucht der Borussia-Nachwuchs aber einen weiteren Torwart. Tiago Estevao darf bleiben, spielt in der D- und C-Jugend unter anderem mit den heutigen Gladbacher Jungprofis Rocco Reitz (derzeit an VV St. Truiden ausgeliehen) und Jan Olschewsky zusammen. Dann wird die U-Nationalmannschaft im Heimatland seiner Vorfahren auf ihn aufmerksam. "Ich bin zu einem Lehrgang der portugiesischen U 15 eingeladen worden und so ergab sich auch das Interesse vom FC Porto", erzählt Tiago Estevao. "Das war natürlich eine besondere Gelegenheit für mich und reizte mich sehr. Schließlich entschied ich mich dazu, den Schritt nach Portugal zu wagen."

Anfangs fiel es ihm schwer, sich dort zu verständigen, denn zu Hause spricht er nur Deutsch. Portugiesisch versteht er zwar, "aber ich habe mich nicht getraut, es auch zu sprechen, weil ich dachte, es hört sich vielleicht komisch an". Das Problem erledigt sich bald von allein, als er im Nachwuchsleistungszentrum des FC Porto ankommt. Er bezieht ein Zimmer im Fußball-Internat auf dem Vereinsgelände, muss sich mit seinen neuen Mitspielern logischerweise auf Portugiesisch unterhalten - und trifft bald darauf eine echte Fußball-Legende.

Trainieren mit den Porto-Profis

Tiago Estevao spielt in Portos U 17, gelegentlich darf er schon bei der zweiten Mannschaft mittrainieren. Dann pausiert die Liga an einem Wochenende, weil Länderspiele anstehen, und die Hälfte der Profis des Champions-League-Siegers von 2004 ist unterwegs. Eine gute Gelegenheit, um dem Nachwuchs eine Chance zu geben. Tiago Estevao ist inzwischen in die U 19 aufgerückt, und Portos Chefcoach Sergio Conceicao lädt den jungen Keeper zum Training "oben" ein. Plötzlich sitzt er mit Stars wie Diogo Costa, dem aktuellen Torhüter der portugiesischen Nationalelf, Alex Telles (jetzt Manchester United) oder dem Kameruner Vincent Aboubakar in einer Kabine. Einer fehlt gerade, er muss sich von den Folgen eines leichten Herzinfarkts erholen: Torhüter-Legende Iker Casillas.

Den Spanier, Ikone der "Königlichen" von Real Madrid und Weltmeister von 2010, trifft Tiago Estevao aber dennoch. "Das war beim Frühstück. Wir haben immer den ganzen Tag auf dem Vereinsgelände verbracht. Morgens ging es mit einer gemeinsamen Mahlzeit los", erinnert sich Tiago Estevao. "Er war sehr nett und hat mir gesagt: Ich solle versuchen, immer ruhig zu bleiben und an meine Fähigkeiten zu glauben."

Wenn "San Iker" das zu einem jungen Anwärter seines Fachs sagt, ist das eigentlich wie ein Ritterschlag. Doch für den talentierten Schnapper endet die Zeit in Porto nach zwei so schönen wie lehrreichen Jahren. Er will zurück nach Deutschland, aus gutem Grund. "Ich habe mein familiäres Umfeld einfach auf Dauer zu sehr vermisst in diesem Lebensabschnitt", erklärt Tiago Estevao.

Er schließt sich Bayer 04 Leverkusen an, spielt mit unter anderem dem gerade zu den Profis beförderten Emrehan Gedikli sowie dem inzwischen in die Türkei gewechselten Samed Onur in der U 19-Bundesliga. Im Sommer dieses Jahres wechselt er zum FC Wegberg-Beeck , seine erste Station im Seniorenfußball. "Jetzt bin ich im Seniorenfußball, das ist etwas ganz anderes und Trainings- und Spielbetrieb in Wegberg vermitteln mir nochmals ganz andere Entwicklungsmöglichkeiten", meint Tiago Estevao.

Vier erste Einsätze in der Regionalliga

Als die Nummer eins Stefan Zabel im September und Oktober verletzungsbedingt für insgesamt vier Partien ausfällt, kommt Tiago Estevao auf seine ersten vier Einsätze in der Regionalliga. Er erhält gute Kritiken, doch seit Stefan Zabel wieder fit ist, sitzt er auf der Bank. "Mein Anspruch ist es natürlich immer, so viel Spielzeit wie möglich zu bekommen, ich weiß aber auch, dass ich die nötige Geduld mitbringen muss", macht Tiago Estevao deutlich.

Sein Vertrag beim FCW läuft noch bis zum Ende dieser Saison. Ob er weiter in Wegberg-Beeck seine Chance sucht oder ihn möglicherweise wieder ein Verein mit einem großen Namen auf dem Zettel hat, ist offen. "Mir ist nach meinen erlebnisreichen Jahren deutlich geworden, dass es besonders wichtig ist, sich bei seinem Verein wohlzufühlen. Das ist in Wegberg der Fall. Man schenkt mir Vertrauen, dafür bin ich dankbar und das möchte ich mit guten Leistungen zurückgeben", sagt Tiago Estevao. "Jedes Spiel bringt mich weiter und ich merke, dass noch viel Potenzial in mir steckt, das ich unbedingt durch intensives Arbeiten ausschöpfen möchte."

Genau das hatte ihm auch Weltmeister-Torwart Iker Casilas geraten.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter