Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Mallorca |12.06.2017|16:30

Dorfmerkingen feiert auf Malle: Pokal weg!

Hilferuf auf Facebook: Die Sportfreunde Dorfmerkingen suchen den Pokal des Württembergischen Fußballverbandes, den sie am Finaltag der Amateure (rechts) gewonnen hatten. [Foto: Imago, Screenshot facebook.com/Sportfreunde-Dorfmerkingen-777615935663665 / Collage: FUSSBALL.DE]

Eigentlich haben die Sportfreunde Dorfmerkingen allen Grund zum Feiern. Zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte hat es der Verein in den DFB-Pokal geschafft. Dort wartet mit RB Leipzig ein Champions League-Teilnehmer auf den Verbandsligisten. Das wird ein Spektakel. Doch plötzlich haben die Verantwortlichen des Vereins ein Problem: Im „Bierkönig“ auf Mallorca nämlich wurde ihnen der teure DB Regio-wfv-Pokal geklaut, also die Trophäe des Württembergischen Fußballverbandes, die sie am 25. Mai beim bundesweiten Finaltag der Amateure gewonnen hatten. Auf seiner Facebook-Seite wendet sich der Verein jetzt an die möglichen Diebe.

"Ich war stinkesauer, als ich am Samstag früh davon erfuhr"

Landesliga-Meisterschaft und wfv-Pokalsieg: Die Sportfreunde Dorfmerkingen haben wahrlich eine Bilderbuchsaison hingelegt. Auf der viertägigen Mannschaftsfahrt nach Mallorca wollten sie diese ausgelassen feiern. Mit im Gepäck: der wfv-Pokal, den sie durch einen 3:1-Sieg gegen den Regionalligisten Stuttgarter Kickers am Finaltag der Amateure gewonnen hatten. In der allseits bekannten Disco „Bierkönig“ war der Pokal ein angesagtes Foto-Objekt. Bis zum vergangenen Freitag. Dann verloren die Dorfmerkinger die Trophäe aus den Augen - und weg war der Pott. Waren es Diebe? Haben die Sportfreunde den Pokal „verbummelt“ ? Was ist passiert?

Fest steht: Ohne seinen geliebten Pokal musste das Team am Sonntagabend den Rückflug antreten. Die Auslosung für die 1. Runde im DFB-Pokal, die ihnen das starke Los RB Leipzig bescherte, verfolgten sie ohne den Verbandspokal am Flughafen von Palma.

Thomas Wieser, 1. Vorsitzender der Sportfreunde Dorfmerkingen, kann es auch Tage danach noch nicht fassen: „Ich war stinkesauer, als ich am Samstag früh davon erfuhr“, erzählt er im Gespräch mit FUSSBALL.DE. Mit einem Facebook-Aufruf , der bereits mehr als 1.000 Mal geteilt wurde, macht sich der Verein jetzt auf die Suche nach dem Pokal. Eine Anzeige hätten die Diebe nicht zu befürchten, wenn sie den Pokal zurückgäben, teilen die Sportfreunde mit. „Selbstverständlich ist die Mannschaft auch bereit, ihn mit Bier oder ähnlichen Erfrischungsgetränken oder auch Tickets fürs DFB-Pokalspiel gegen RB Leipzig auszulösen“, heißt es in dem Facebook-Post des Vereins.

Bislang ist der Aufruf erfolglos. Mehrere User kommentierten den Beitrag zwar mit einem Bild des Pokals, die Bilder seien aber vor dem Pokalverschwinden entstanden. „Wir haben noch nichts Konkretes“, sagt Wieser.

Für den Verein könnte das ein teures Nachspiel haben: „Wenn der Pokal nicht mehr wiedergefunden wird, müssen wir schnellstmöglich mit den Sportfreunden das Gespräch suchen und einen neuen Pokal herstellen lassen“, erklärt Heiner Baumeister, Pressesprecher des Württembergischen Fußballverbandes. In der Herstellung hat der etwas mehr als zehn Kilo schwere und 45 Zentimeter hohe Pokal 15.000 Euro gekostet. Er wurde seit 2014 erst zum vierten Mal vergeben, nachdem auf dem vorherigen Pokal kein Platz mehr für Namensgravuren war. „Es ist sehr ärgerlich, dass der Pokal weg ist und es liegt uns am Herzen, dass er wiedergefunden wird. Er hat vor allem ideellen Wert für den Verband“, so Baumeister.

Ideellen Wert hat der Pokal auch für den Verein selbst. Er sollte das 1000-Einwohner-Örtchen dauerhaft an die zweite DFB-Pokal-Teilnahme in der Vereinsgeschichte erinnern.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter