Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainerwechsel |09.04.2018|14:05

Jürgen Seeberger neuer Kickers-Trainer

Erster Tag bei den Stuttgarter Kickers: Jürgen Seeberger beim ersten Training unter seiner Leitung. [Foto: imago/Sportfoto Rudel]

Traditionsverein Stuttgarter Kickers hat für den Saisonendspurt in der Regionalliga Südwest einen neuen Trainer gefunden. Jürgen Seeberger wird Nachfolger von Francisco Paco Vaz, der in der vergangenen Woche überraschend seinen Rücktritt erklärt hatte. Seeberger, der einen Vertrag bis Saisonende unterschrieb, leitet bereits am heutigen Montag die erste Einheit bei den abstiegsbedrohten Stuttgartern, die derzeit Rang 15 belegen.

Der 53-jährige Seeberger war zuletzt in der Schweiz beim viertklassigen FC Kosova Zürich tätig. In Deutschland stand der gebürtige Konstanzer unter anderem in der 2. Liga bei Alemannia Aachen sowie in der 3. Liga bei der U 23 des VfB Stuttgart und beim SV Darmstadt an der Seitenlinie.

Martin Braun, Sportlicher Leiter der Kickers, sagt: "Für die Besetzung des Trainerpostens hatten wir ein klares Anforderungsprofil definiert. Uns sind in der aktuellen Situation Seriosität und ein breiter Erfahrungsschatz sehr wichtig. Ich kenne Jürgen schon lange und kann seine Persönlichkeit und seine Arbeit gut einschätzen. Wir sind der Überzeugung, dass er die Anforderungen sehr gut erfüllt und unseren Verein in der herausfordernden Situation bestens unterstützen kann."

"Ich möchte versuchen, meine langjährigen Erfahrungen weiterzugeben und damit dem Team Stabilität und Sicherheit zu vermitteln", so Seeberger. "Ich gehe die Aufgabe völlig unvoreingenommen an. Unsere ganze Konzentration gilt jetzt den kommenden Spielen."

Seeberger wird die Kickers erstmals am Mittwochabend (ab 19 Uhr) in einem Pflichtspiel betreuen. Dann treffen die Stuttgarter im Viertelfinale des Verbandspokals auf den Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter