Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Aufruf |21.02.2020|16:15

Schweigeminute als Zeichen gegen Rassismus

Eine Schweigeminute im Gedenken an die Opfer von Hanau. Neben den Profiligen kann auch der Amateurfußball ein starkes Zeichen gegen Rassismus setzen.[Foto: imago]

Als gemeinsames Zeichen gegen Rassismus und für Toleranz, Vielfalt und Respekt werden die Spielerinnen und Spieler der Bundesliga, der 2. Bundesliga, der 3. Liga, der FLYERALARM Frauen-Bundesliga und der 2. Frauen-Bundesliga an allen Spielen vom 21. bis 24. Februar mit Trauerflor auflaufen. Außerdem sollen an allen Spielen Schweigeminuten abgehalten werden, um der Opfer von Hanau zu gedenken.

Dr. Rainer Koch , 1. DFB-Vizepräsident, schlägt vor, auch als gesamter Amateurfußball ein starkes Zeichen gegen Rassismus und für Toleranz, Vielfalt und Respekt zu setzen und am kommenden Wochenende, dem Beispiel des Hessischen Fußball-Verbandes folgend, allen Amateurvereinen anzubieten, eine Schweigeminute vor Spielbeginn zum Gedenken an die Opfer einzulegen und damit ein Zeichen zu setzen, dass diese radikalen Gedanken und Gewalttaten im Fußball und generell in der Gesellschaft nichts zu suchen haben.

Folgender Sprechertext könnte dabei von den Stadionsprechern und Sprecherinnen verlesen werden:

Liebe Fußballfreunde,

am Mittwoch haben bei einem rassistisch und rechtsgerichteten Anschlag in Hanau elf Menschen ihr Leben verloren. Wir sind angesichts der Gewalttat fassungslos und trauern um die Opfer. Unsere Gedanken sind bei deren Familien, Angehörigen und Freunden. Gemeinsam stehen wir für Toleranz, für Vielfalt und für Respekt. Rassismus und jegliche Form von Diskriminierung haben bei uns keinen Platz.

Lasst uns bitte in diesem Moment in Stille der Opfer von Hanau gedenken.

Schweigeminute

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter