fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Wiesinger und Reutershahn übernehmen beim Club

24.12.2012, 12:28 Uhr | dpa, sid, T-Online.de

Michael Wiesinger tritt beim 1. FC Nürnberg die Nachfolge von Dieter Hecking an. (Quelle: imago\Zink)

Michael Wiesinger tritt beim 1. FC Nürnberg die Nachfolge von Dieter Hecking an. (Quelle: Zink/imago)

Michael Wiesinger wird neuer Trainer des 1. FC Nürnberg. Der 39-jährige Coach der Nürnberger U23 tritt die Nachfolge von Dieter Hecking an, der in der vergangenen Woche zum VfL Wolfsburg gewechselt war. Der bisherige Hecking-Assistent Armin Reutershahn wird ihm dabei zu Seite stehen. Das teilte der Bundesligist mit. "Ich wünsche mir, dass diese Lösung funktioniert", sagte Club-Sportdirektor Martin Bader dem "kicker".

Das Trainergespann soll am 3. Januar zum Trainingsauftakt offiziell im neuen Amt vorgestellt werden. Sie übernehmen in der Rückrunde 2012/13 die sportliche Verantwortung beim 1. FC Nürnberg. Wiesinger und Reutershahn stehen vorerst bis zum 30. Juni in der Verantwortung. "Wir haben alle Zeit, und das bis zum Saisonende anzuschauen", sagte Bader. Eventuell will er noch einen weiteren Co-Trainer hinzuziehen, nachdem Dirk Bremser Hecking zu den Wölfen gefolgt war.

Trainer aus den eigenen Reihen

"Wir haben alle Optionen intensiv geprüft und sind zu dem Entschluss gekommen, dass der Verein mit dieser Konstellation die sportliche Herausforderung der Rückrunde bestreiten wird", erklärte Bader. "Mit Michael Wiesinger und Armin Reutershahn haben wir zwei Trainer aus den eigenen Reihen, die Vertrauen und hohe Akzeptanz genießen."

Der 39-jährige Wiesinger, der am 27. Dezember seinen 40. Geburtstag feiert, wird künftig die finalen Entscheidungen treffen und fungiert laut Verein für Medien und Öffentlichkeit als Ansprechpartner. "Michael hat eineinhalb Jahre im Nachwuchsleistungszentrum hervorragende Arbeit geleistet. Als neuer Trainer soll er neue Impulse geben", sagte Bader.

Foto-Show im Überblick
Von Morlock bis Mintal - die Club-Legenden
4 von 14 Bildern

Wichtige Konstante steht bereit

Ihm zur Seite steht Reutershahn, der seit 2009 als Assistenz-Trainer beim Club arbeitet. "Armin ist eine wichtige Konstante für die Mannschaft, die sie gut kennt", erläuterte Bader.

Quelle: dpa, sid, T-Online.de

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Wiesinger und Reutershahn übernehmen beim 1. FC Nürnberg" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Wiesinger und Reutershahn übernehmen beim 1. FC Nürnberg" gefallen hat.

 
Neues Fußballbuch
Lewis Holtby lebt seinen Traum

Der Profi kennt auch die Schattenseiten des Jobs.

mehr
Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr

Anzeigen

Aktuelle Videos

Beeindruckendes Tor
Diesen Nachwuchskicker sollte man sich merken

Mit vier Kontakten foppt der 18-Jährige Este die Abwehr.

mehr
Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Anzeige
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 



Anzeige